Suche
Close this search box.

Gebratene Pilze mit Butter und Zwiebeln

Gebratene Pilze als feine Beilage

Ich liebe gebratene Pilze in Kombination mit heller Soße und ein paar einfachen Knödeln, wie dem klassischen Semmelknödel oder meinem veganen Knödel.
 

Vegane Knödel
In der Kombination mit den veganen Knödeln schmecken die gebratenen Pilze besonders lecker. Die helle Sauce ist das i-Tüpfelchen auf dem Ganzen 😉

Gebratene Pilze: Grundrezept

Von: Tina
Gebratene Pilze haben ein besonders kräftiges Aroma, vor allem wenn sie in etwas Butter bzw. pflanzlicher Butter ausgebraten werden und mit Zwiebeln zusammen auf den Teller kommen. Du kannst sie mit oder ohne Soße genießen, als einfache Beilage oder kleinen Snack, der auch gut als Zutat auf ein Club Sandwich passt.
Rezeptbewertung:
5 von 2 Bewertungen
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 10 Minuten
Gericht Beilage, Pilze
Küche Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 30 kcal

Zutaten
  

  • 300 g BIO Champignons
  • 1 große gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe optional
  • 2 EL Butter oder pflanzliche Butter (z.B. Alsana)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Pilze mit einem kleinen Küchenmesser vorsichtig putzen, um eventuelle Rückstände von Erde oder Stroh abzutrennen.
    Tipp: Pilze, egal ob Champignons ode andere Sorten, sollten nie mit Wasser gewaschen werden, da sich die Lamellen Fruchtkörper wie ein Schwamm vollsaugen und die Pilze dann in der Pfanne nicht mehr gut ausgebraten werden können.
  • Pilze in Scheiben schneiden. Zwiebel und optional die Knoblauchzehe in feine Streifen schneiden.
  • Butter bzw. pflanzliche Butter in einer schweren Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten glasig braten, bis die Zwiebeln leicht braun werden. Pilze und Knoblauch dazu geben und weitere 2-3 Minuten braten, bis die Pilze weich sind.
    Tipp: weiter unten findest Du einen ausführlichen Artikel zum Thema Pilze und ihr Zubereitung, in dem ich beschreibe, dass Pilze am besten ohne Fett in die Pfanne kommen, da sie dann besondere Röstaromen entwickeln. In diesem Rezept hier geht es aber um die Kombination von Buttergeschmack und Pilzaroma, die sich von Anfang an in der Pfanne vermengen sollen.
  • Gebratene Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach eigenem Geschmack mit frischen Kräuter, wie Petersilie und Schnittlauch, oder mit frischen Thymianblättchen verfeinern.
    Ein paar Ideen, was Du mit den gebratenen Pilzen alles zubereiten kannst, findest Du im Anschluß.

Nährwerte

Calories: 30kcal
Keyword Champignons, Glutenfrei, Laktosefrei, Low Carb, Vegan, Vegetarisch

Passende Rezeptideen und alles zum Thema Pilze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert