Suche
Close this search box.

Falafel Rezept zum selber machen

Falafel selber machen Rezept

So einfach gelingen selbst gemachte Falafeln:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Falafel selber machen können. Die arabischen Bratlinge werden traditionell aus getrockneten Kichererbsen zubereitet. Ihren unverkennbaren Geschmack bekommen die leckeren Bratlinge durch Koriander, Kümmel und Petersilie. Alle Zutaten werden mit einem Mixer zu einem groben Brei verarbeitet und später in kleinen Kugeln in Olivenöl gebraten.

Falafel selber machen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Falafeln selber machen können. Nach Original Rezept mit klassischen Zutaten.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Falafel selber machen Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Ruhezeit 12 Stunden
Gesamt 12 Stunden 20 Minuten
Gericht Beilage, Fingerfood, Snack, Vorspeise
Küche Arabisch
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

  • Mixer
  • Schüssel mit lauwarmem Wasser

Zutaten
  

  • 300 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 weisse Bio-Zwiebel
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL gemahlener Kümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Zitrone
  • 8 EL Olivenöl zum Braten

Zubereitung
 

  • Am Vortag werden die getrockneten Kichererbsen in lauwarmes Wasser gelegt und über Nacht ziehen gelassen, sodass sie weich werden.
  • Anschließend das Wasser der Kichererbsen abgießen und die Kichererbsen in einem Sieb mit warmem Wasser abwaschen. Danach die Zwiebel und den Knoblauch schälen.
  • In einem Mixer die eingeweichten Kichererbsen, mit den Kräutern, Knoblauch, Zwiebeln und etwas Zitronensaft zu einem groben Brei zerkleinern.
  • Die Mischung dann mit den gemahlenen Gewürzen abschmecken und anschließend die Falafel Masse zu kleinen Kugeln formen.
  • Jetzt eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und dann die Falafeln goldbraun ausbraten. Sofort servieren und genießen.
Keyword Falafel, Kichererbsen
Falafel Rezept
Knusprig und goldbraun gebraten schmecken die selbst gemachten Falafeln am Besten.

Tipps & Tricks

Als Beilage zu den selbst gemachten Falafeln empfehlen wir Hummus, Bulgursalat oder einen Rote Beete Hummus. Außerdem können Sie selbst gemachtes Fladenbrot mit einer Knoblauchsauce und frischem Salat servieren.

Wissenswertes über selbst gemachte Falafeln:

Sie können das Rezept auch mit vorgekochten Kichererbsen zubereiten, allerdings hält sich der Teig nicht so gut zusammen, da die Kichererbsen mehr Wasser enthalten. Bei den getrockneten Kichererbsen sollten Sie darauf achten, dass die Hülsenfrüchte weich werden. Je nach Hersteller kann sich die Zeit bis die Kichererbsen weich sind, verkürzen. Eine große Hilfe ist meistens warmes Wasser.

Tolle Beilagen zu selbst gemachten Falafeln:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert