Eingeschnittene Kartoffeln aus dem Backofen

Eingeschnittene Kartoffeln sind eine tolle Variation der gewöhnlichen Ofenkartoffel!

Für eingeschnittene Kartoffeln braucht man festkochende Kartoffeln, Kräuter und Gewürze nach Belieben, etwas Fett, wie Olivenöl oder geschmacksneutrales Öl und zu guter Letzt Salz und Pfeffer – fertig ist eine tolle Beilage zu Gemüse, Fisch und Fleisch.

Redaktionstipp: Fächerkartoffeln sind ein ursprünglich aus Schweden stammendes Rezept, das sich seit einiger Zeit auch bei uns besonderer Beliebtheit erfreut. Durch die Einschnitte in der Knolle, kann sowohl das Fett, als auch die Aromen von Kräutern und Gewürzen besonders tief eindringen. Passt perfekt zu gegrilltem Lachs, aber auch zu gegrilltem Fleisch und natürlich zu fast jeder Art von gekochtem oder gegrilltem Gemüse.

Zutaten für eingeschnittene Kartoffeln (für 2 Personen):

400 g Kartoffeln
2-3 Zweige Thymian (oder andere Kräuter)
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Gewürze nach Belieben

Zubereitung eingeschnittene Kartoffeln:

1.
Kartoffeln mit der Gemüsebürste gründlich waschen und abtropfen lassen. Thymian oder andere Kräuter, waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen bzw. klein schneiden.

2.
Kartoffeln der Länge nach mit einem kleinen, scharfen Küchenmesser fächerartig einschneiden, so dass sie nicht völlig auseinander fallen. Gewürze und Kräuter und jeweils ein paar Tropfen Öl in die Spalten geben.

3.
Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Kartoffeln darin ca. 45 Minuten backen, bis sie bissfest und gar sind. Als Allrounder-Beiläge oder zusammen mit einem einfachen Kräuterquark als kleine Mahlzeit servieren.

Unsere schönsten Kartoffel Rezepte


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Eingeschnittene Kartoffeln aus dem Backofen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...