Zucchini Spaghetti mit Oliven und Kapern als Low Carb Detox Rezept

Detox Zucchinispaghetti

Zucchini Spaghetti sind ein super Detox Rezept!

Zucchini Spaghetti, oder auch „Zoodles“ (Kombination aus Zucchini und Noodles) genannt, sind eine perfekte und basische Alternative zu herkömmlichen Spagetti bzw. Nudeln. Mit einem Spiralschneider werden die Zucchini ganz einfach zu Spaghetti verarbeitet. Durch den hohen Wassergehalt und den niedrigen Kaloriengehalt eignet sich die Zucchini im Allgemeinen sehr gut während einer Detox-Diät oder einer basischen Ernährung. Die Oliven liefern dazu gesunde einfach ungesättigten Fettsäuren, die vor Herz-Kreislauf-Krankheiten schützen sollen. Darüber hinaus enthalten Oliven viele wichtige sekundäre Pflanzenstoffe und eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen.

Redaktionstipp: wir lieben es Zoodles selber zu machen! Auch köstlich schmecken die Zucchini Spaghetti mit Garnelen oder die Zucchini Spaghetti mit Hackfleisch. Alle Zoodles Varianten sind super Low Carb Rezepte, sie sind gesund und bringen jede Menge Power auf den Teller.

Zutaten für die Detox Zucchini Spaghetti (für 4 Personen):

2 Zucchini
1 Zwiebel
10 grüne Oliven ohne Stein
10 schwarze Oliven ohne Stein
1 TL Kapern
3 EL Olivenöl
5 Cocktailtomaten
1 Stiel Thymian
1 Stiel Oregano
1 Stiel Rosmarin
100 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Zucchini Spaghetti:

1.
Gemüsebrühe nach diesem Rezept zubereiten.

2.
Zwiebel halbieren, schälen und in kleine Würfel schneiden. Thymian, Oregano und Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen entfernen. Sehr fein hacken.
Grüne und schwarze Oliven vierteln. Tomaten waschen und halbieren.

3.
Zucchini waschen, enden abtrennen und mit einem Spiralschneider oder einem Julienne-Schneider zu Spagetti verarbeiten. Alternativ die Zucchini in ganz dünne Streifen schneiden oder hobeln.

Tipp: lesen Sie hier Schritt für Schritt wie Zucchini Spaghetti gemacht werden!

4.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Kräuter, Oliven, Kapern hinzugeben und kurz verrühren. Gemüsebrühe hinzufügen und für 3 Minuten köcheln lassen. Zucchini-Spagetti hinzugeben und gut verrühren. Tomaten zum Schluss vorsichtig unterheben.

Tipp: die Zoodles sollen nur knapp 3-5 Minuten auf dem Herd ziehen, damit sie warm werden. Sie müssen aber nicht gekocht bzw. gegart werden, man kann sie wunderbar roh genießen.

Sofort servieren.

Wissenswertes über Zucchini Spaghetti und Gemüse Pasta:

Pasta aus Gemüse liegt voll im Trend. Es müssen aber nicht immer Zoodels sein. Auch anderes Gemüse, wie Karotten, Kohlrabi, Paprika oder Rote Beete kann ein sogenannter Spiralschneider problemlos zu Spagetti verarbeiten. Aber es werden nicht nur Kohlenhydrate eingespart. Die Gemüsenudeln liefern darüber hinaus viele gesunde Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Die Soße kann auch beliebig Variiert werden. Um bei einer basischen Kost zu bleiben, eignen sich leckere und würzige Kräuter Sugos und leckere Gemüse Variationen.

Alle Detox Rezepte und unsere besten Zucchini Spaghetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Zucchini Spaghetti mit Oliven und Kapern als Low Carb Detox Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Sternen, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading…