Cachupa Rica – Spezialität von den Kapverden

Die Cachupa ist ein Nationalgericht auf den Kapverden!

Die kreolische Küche mit Cachupa – ein traditionelles Gericht, das es so nur auf den Kapverdischen Inseln gibt. Es ist ein klassischer Eintopf, der hauptsächlich aus Mais und Gemüse besteht. Wenn ihm Speck, Fleisch oder Fisch zugegeben wird, nennt man die Cachupa auch Cachupa Rica. Die Cachupa gibt es morgens, mittags und abends. Zum Frühstück werden die Reste vom Vortag angebraten, zum Mittagessen gibt es frisch gekochte Cachupa Suppe und als Abendbrot den eingekochten Eintopf.

Redaktionstipp: die Cachupa Rica ist ein traditionelles Soulfood Gericht von den Kapverdischen Inseln. Als Soulfood Rezepte bezeichnet man Gerichte, die Leib und Seele zusammenhalten, sprich die uns einfach happy machen. Auch in der heimischen Küche kennen wir Essen, das Glücksgefühle auslöst. Der Bohneneintopf mit Schwarzkohl und Tomaten oder das aromatische Chili con Carne vom Wildschwein sind solche, ebenso wie ein deftiges Hirschgulasch mit Serviettenknödel oder der Eintopf vom Rindfleisch mit Kürbis und Tomaten. Überhaupt sind Eintopf Rezepte, schöne Schmorbraten und Gulasch Rezepte tolle Soulfood Essen.

Zutaten für die Cachupa (für 4 Personen):

250 g Mais (eigentlich weißer Mais, alternativ geht auch gelber oder roter Mais)
150 g rote Bohnen
1 grüne Banane
2 Zwiebeln
2 Süßkartoffeln
4 Kartoffeln
1 große Karotte
1 Hand voll Kohl
1 Hand voll Kürbis (falls gerade Saison ist)
2 Tomaten
3 Knoblauchzehen
70 ml Olivenöl
2 Lorbeerblätter
1 Prise Piment
Salz und Pfeffer

weitere Zutaten für die Cachupa Rica:

200 g Schweinekotlett vom Grill
75 g gepöckelter Schweinebauch
1 Chorizo
oder 2 Hühnerschenkel

oder für die Cachupa Rica mit Fisch:

1 Fisch des Tages

Zubereitung der Cachupa:

1.
Mais und Bohnen über Nacht einweichen. Zwiebel in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Grüne Banane, Karotte, Kartoffeln, Süßkartoffeln und Kürbis schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

2.
Eingeweichten Mais und Bohnen, mit Lorbeer in einem großen Topf, mit Wasser bedeckt für 2- 2,5 Stunden kochen bis der Mais weich ist. In der Zwischenzeit in einem weiteren Topf Knoblauch und Zwiebeln und das gewürfelte Gemüse mit Olivenöl auf mittlerer Stufe für 30 Minuten bissfest garen.

3.
Falls Fleisch, Speck und Chorizo mit in Cachupa wandern, sollten diese in einer Pfanne scharf angebraten werden und anschließend mit dem Gemüse zusammen gekocht werden. Besonders gut schmeckt die Fleisch-Cachupa, wenn das Schweinekotelett vom Grill kommt. Wenn es Cachupa Rica mit Fisch gibt, so wird auch dieser erst in groben Stücken angebraten und dann zusammen mit dem Gemüse gegart.

4.
Den gekochten Mais und die Bohnen zum Gemüse geben. Gegebenenfalls mit Brühe oder Weißwein abschmecken. Für weitere 20 Minuten köcheln bis das Gemüse weich ist. Mit Salz, Pfeffer und Piment würzen und sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema Cachupa:

Lesen Sie hier mehr über die kreolische Küche der Kapverden
oder probieren sie ein anderes Rezept der kreolischen Küche – Langusten auf karibische Art

Hier finden Sie die besten Rezeptideen aus der internationalen Küche!

Lassen Sie sich durch unsere kulinarische Weltreise inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Cachupa Rica – Spezialität von den Kapverden
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,82 von 5 Sternen, basierend auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading...