Weihnachtlicher Gewürzkuchen mit Ananas und Karotten

Dieser Gewürzkuchen ist perfekt als Alternative zu Plätzchen!

Mit dem weihnachtlichen Gewürzkuchen verwöhnen Sie Ihre Liebsten und Gäste. Er kann an heilig Abend als Nachspeise nach dem Weihnachtsbraten gereicht werden oder in der Adventszeit zu Tee und Glühwein serviert werden.

Zutaten für den weihnachtlichen Gewürzkuchen (für eine Gugelhupfform):

250 g Karotten
350 g Ananas (ohne Zucker, aus der Dose)
150 g Walnüsse
2 Eier
100 g Butter
125 g brauner Zucker
225 g Mehl
2 TL Zimt (gemahlen)
1 TL Kardamom (gemahlen)
1 Prise Piment (gemahlen)
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Fürs Topping
1 BIO Orange
1 BIO Zitrone
200 g Frischkäse
100 g Puderzucker

Zubereitung des weihnachtlichen Gewürzkuchen:

Butter aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen. Backform mit Pflanzenöl gründlich einfetten und mit 1 bis 2 EL Zucker ausstreuen und schwenken, bis dass die gesamte Form mit einer dünnen Schicht bedeckt ist. Kuchenform in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit Butter in kleine Flocken schneiden und an einen warmen Ort stellen. Karotten waschen und fein raspeln. Ananas aus der Dose nehmen, klein schneiden und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Walnüsse klein hacken. Eigelb vom Eiweiß trennen. Eigelb, weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Eiweiß steif schlagen.

Mehl, Backpulver, Gewürze, Salz in einer ausreichend großen Schüssel miteinander mischen. Eigelbcreme, Walnüsse, Karottenraspeln und Ananasstückchen dazugeben und gründlich verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kuchenteig in die kalte Backform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Fertigen Gewürzkuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Orange und Zitrone mit heißem Wasser waschen. Orange von oben nach unten in feine Scheiben aufschneiden. Orangenscheiben in einer ausreichend großen Pfanne auslegen, mit etwas Puderzucker bestäuben und von beiden Seiten leicht anbraten. Von der Zitronenschale Zesten ziehen und den Saft auspressen. Frischkäse, Zitronenschale und den restlichen Puderzucker gründlich miteinander vermengen und mit Zitronensaft abschmecken.

Frischkäsecreme auf dem erkalteten Kuchen verstreichen und die karamellisierten Orangenscheiben darauf verteilen. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema weihnachtlicher Gewürzkuchen mit Ananas und Karotten:

Die Gewürze erinnern an Weihnachten und geben dem Kuchen eine schöne Note für die Adventszeit.

Der Kuchen ist ein saftiges Exemplar und bekommt durch Ananas und Karotte ein herrlich fruchtiges Aroma. Im Bedarfsfall die Stäbchenprobe mit einem Holzstab machen. Der rohe Teig sollte nicht mehr an dem Stäbchen festkleben, allerdings darf der Kuchen innen schön weich und saftig sein.

Hier finden Sie viele schöne Rezeptideen für die Weihnachtszeit!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Saisonale Rezepte per E-Mail

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link