Suche
Close this search box.

Veganer Zitronenkuchen – schnell gebacken und besonders saftig

Veganer Zitronenkuchen Rezept

Veganer Zitronenkuchen: schnell gebacken und saftig

Unser veganer Zitronenkuchen ist besonders saftig und frisch. Das Rezept besteht aus nur wenigen Zutaten und es werden keine Ersatzprodukte verwendet. Aus Mehl, Zucker, Pflanzenmilch, Öl und Zitronen lässt sich der perfekte Kuchen für Freunde und Verwandte backen. Das Gebäck können Sie entweder zu Kaffee und Tee oder zu feierlichen Anlässen anbieten. Besonders schmackhaft ist der Kuchen an einen heißen Sommertag.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Veganer Zitronenkuchen Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 35 Minuten
Gesamt 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Dessert, Gebäck
Küche international
Portionen 10 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Kastenbackform
  • 1 Rührgerät
  • 1 Schüssel
  • 1 Zitronenpresse
  • 1 Reibe

Zutaten
  

Für den Kuchenteig:

  • 2 Bio Zitronen
  • 310 g glattes Mehl
  • 180 g Puderzucker
  • 240 ml pflanzliche Milch Mandelmilch, Sojamilch, Hafermilch…
  • 120 g pflanzliche Margarine
  • 3 TL Backpulver
  • 1 EL Johannisbrotkernmehl

Für die Glasur:

  • 4 EL Zitronensaft
  • 180 g Puderzucker

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 170° Grad vorheizen und eine Kastenform mit etwas Öl fetten. Dann die Zitronen gründlich waschen, etwas Zeste in eine Schüssel reiben und den Saft auspressen.
  • Nun die pflanzliche Margarine für einige Minuten mit dem Zitronensaft, der Beste und dem Zucker cremig rühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver und Johannisbrotkernmehl vermischen.
  • Jetzt die Mehlmischung in Abwechslung mit der Milch in die Schüssel geben und für einige Minuten glatt rühren bis beide Zutaten aufgebraucht sind.
  • Danach den Kuchen-Teig in die Kastenform gießen und für etwa 35 Minuten im Ofen bei 170° Grad backen.
  • Nach dem Backen den Zitronenkuchen gut auskühlen lassen, aus der Form lösen und dann mit Zitronenglasur dekorieren. Dazu ganz einfach den Zitronensaft mit dem Puderzucker glatt rühren.
Keyword Backen, Vegan, Vegan Backen, Zitrone, Zitronenkuchen

Tipps & Tricks

Probieren Sie unsere weiteren veganen Rezepte für Gebäck. Von veganen Pancakes, bis veganen Waffeln, veganen Muffins und veganen Rührkuchen gibt es eine tolle Auswahl.

Weitere schöne veganen Rezepte:

  • Unsere TOP 10 vegane Rezepte

    Vegane Rezepte Die vegane Küche ist auf dem Vormarsch! Von den bunten Cover der Magazine, auf denen in fröhlichen Lettern Gut Essen, Genuss, Feinschmecker oder…

  • vegane Muffins

    Vegane Muffins – fluffig und besonders lecker

    Vegane Muffins sind wunderbar für ein Kuchen Buffet oder zu feierlichen Anlässen. Nur weil jemand auf tierische Produkte verzichtet und den veganen Lebensstil pflegt, heißt…

  • Vegane Plätzchen

    Vegane Plätzchen sind köstliche Kekse für die Weihnachtszeit

    Vegane Plätzchen lassen sich schnell und einfach backen! Unsere veganen Plätzchen gehören auf jeden Fall in die Keksdose, falls mal Besuch in der Weihnachtszeit kommt,…

  • Veganer Rührkuchen Rezept

    Veganer Rührkuchen – schnelle und einfache Kuchenalternative

    Veganer Rührkuchen – Grundrezept: Veganer Rührkuchen ganz ohne Ei, Eiersatz oder andere Bindemittel. Gerade für besondere Anlässe ist es schön einen Kuchen zu Backen. Selbstverständlich…

  • Veganes Osterlamm Rezept

    Veganes Osterlamm backen

    Ein veganes Osterlamm ist ideal als Geschenk an Freunde und Verwandte während der Osterfeiertage. Für die Zubereitung werden Mehl, pflanzliche Margarine, Zucker, Mandeln und Pflanzenmilch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert