Traditioneller Osterkranz mit bunten Ostereiern

Dieser Osterkranz bringt gute Laune in die Feiertage!

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit einem feinen Osterkranz in dessen Mitte ein buntes Osterei glänzt. Die Hefezöpfe sind nur leicht gesüßt und passen sehr gut zum deftigen Frühstück.

Zutaten für den Osterkranz (für 4 Stück):

500 g Mehl
200 ml Milch
1 Würfel frische Hefe
100 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
4 gefärbte Ostereier
1 BIO Zitrone
1 Pk Bourbonvanille
1 Prise Salz
1 EL Milch
2 EL Hagelzucker

Zubereitung des Osterkranz:

Zitrone mit heißem Wasser waschen, von der Schale Zesten ziehen und den Saft anderweitig verwenden. Eigelb vom Eiweiß trennen und Beiseite stellen, Eiweiß anderweitig verwenden.

Milch lauwarm erhitzen. Mehl in eine ausreichend große Rührschüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen, die Hefe in die Mulde bröseln, die lauwarme Milch langsam dazugeben und mit den Fingern mit der Hefe vermengen. Vom Rand ein paar Fingerspitzen Mehl mit dazurühren. Hefeteigansatz mit einem frischen Geschirrhandtuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 20 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe anfängt Blasen zu werfen.

Butter auf Zimmertemperatur bringen, mit Zucker, 1 Eigelb, Vanillezucker, Zitronenschale und einer Prise Salz verrühren. Die Eimischung zu dem vorgegangenen Teilansatz geben und alles kräftig miteinander verkneten, bis ein homogener, elastischer Teig entsteht. Teig wieder zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen deutlich vergrößert.

Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den Teig in 4 gleichgroße Teile aufteilen. Teigkugeln jeweils halbieren und zu gleichen Würsten von ca 40 cm Länge ausrollen. Beide Teilwürste an einer Seite zusammendrücken und diese dann immer wieder kreuzförmig übereinanderlegen, so dass sie zu einem Zopf verflochten werden.

Jeden geflochtenen Zopf zu einem Kreis zusammenlegen und in die Mitte ein Ei drücken, so dass ein Passform entsteht. Ei aus der Mitte herausnehmen. Das übrige Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und die Hefezöpfe damit einstreichen. Mit Hagelzucker bestreuen und die Kränze im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Die bunten Ostereier kommen erst nach dem Backen wieder in die Osterkränze!

Wissenswertes zum Thema Osterkranz:

Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann eine eigroße Kartoffel in Alufolie wickeln und an die Stelle der bunten Ostereier setzen. Im Anschluß können sie als Bratkartoffeln in die Pfanne wandern und zum Frühstücksei beim Osterbrunch serviert werden.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen für Ostern!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link