Silvesterkuchen – tolles Dessert Rezept für Silvester

Dieser Silvesterkuchen ist perfekt für den Start ins neue Jahr:

Probieren Sie diesen herrlichen Silvesterkuchen. Das Kuchen Rezept ist perfekt für Ihre Silvesterfeier, denn Ihre Gäste werden das Gebäck lieben. Im Kuchenteig finden sich Walnüsse, Kakao, Orangenlikör und natürlich für den Winter bekannte Gewürze wie Ceylonzimt und Ingwer. Wir zeigen Ihnen, wie das Rezept gelingt.

Redaktionstipp: Der würzige Silvesterkuchen sollte nicht nur gut schmecken, sondern auch besonders gut aussehen. Wir haben eine Vielzahl an tollen Rezepten, die Ihnen beim Verzieren des Kuchens helfen. Von einer leckeren Schokoladenglasur, Zuckerguss bis hin zu selbst gemachten Marzipan, Ganache oder Lemon Curd haben Sie die freie Wahl. Besonders gut machen sich zu Silvester auch Wunderkerzen auf dem Kuchen.

Zutaten für den Silvesterkuchen (für ca. 16 Portionen):

100 g Mehl
200 g gemahlene Walnüsse
6 Bio Eier Größe M
200 g weiche Butter
1/2 Tüte Backpulver
1 Packung Vanillezucker
100 g Puderzucker
100 g Kristallzucker
4 EL entölter Kakao
2 TL Ceylonzimt
1 TL gemahlener Ingwer
3 EL Orangenlikör
1 Bio Orange

Zubereitung des Silvesterkuchen:

1.
Zunächst den Backofen auf 160° Grad vorheizen und eine Springform mit Butter fetten. Dann die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen und den Puderzucker unterrühren. Den Eischnee kühl stellen.

2.
Nun die weiche Butter hell aufschlagen, den Kristallzucker und den Vanillezucker dazugeben und unterrühren. Nach und nach das Eigelb dazu geben und verrühren.

3.
Dann etwas Orangenzeste, Orangenlikör, Kakao, Ceylonzimt und Ingwer dazu geben und verrühren.

4.
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann mit in den Kuchenteig rühren.

5.
Nun den Eischnee unter die Mischung heben und dann die Walnüsse. Den Teig solange mit dem Teigschaber verrühren, bis er schön glatt ist.

6.
Den Kuchenteig in die Springform füllen und dann für 60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

7.
Nach der Backzeit den Kuchen auskühlen lassen, aus der Form lösen und nach belieben verzieren.

Weitere herrliche Rezepte für Silvester:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Silvesterkuchen – tolles Dessert Rezept für Silvester
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...