Schoko Biskuitboden für leckere Torten und Kuchen Rezepte

Schoko Biskuitboden Rezept

Dieser Schoko Biskuitboden ist besonders luftig und aromatisch:

Sie brauchen einen Schoko Biskuitboden für Ihr Torten Rezept oder andere Gebäckideen? Mit diesem Rezept gelingt Ihnen der Biskuit mit Schokolade im Handumdrehen. Das Rezept wird mit einer vollmundigen Zartbitterschokolade, Eiern, Butter, Zucker und Mehl zubereitet. Der Teig gelingt einfach und kann in unterschiedlichen Backformen gebacken werden. Wir zeigen Ihnen, wie das Rezept gelingt.

Redaktionstipp: Dekorieren Sie die wunderbaren Schoko Biskuitböden mit unseren vielseitigen Buttercreme Rezepten. Probieren Sie die Swiss Meringue Buttercreme, Deutsche Buttercreme, oder Amerikanische Buttercreme. Wenn Sie Buttercreme nicht besonders mögen, können Sie die Biskuitböden auch mit Frosting aus Frischkäse oder selbst gemachter Marmelade bestreichen. Der krönende Abschluss Ihrer eigenen Tortenkreation ist die Glasur. Dafür eignet sich eine Ganache oder eine einfache Schokoladenglasur.

Zutaten für den besonders saftigen Schoko Biskuitboden (für 1 Portion):

150 g glattes Mehl
150 g Zartbitterschokolade mit mind. 70% Kakaoanteil
110 g Kristallzucker
120 g Puderzucker
5 Bio Eier
155 g weiche Alpenbutter

Benötigtes Equipment:
2 große Rührschüsseln
Rührgerät mit Schneebesen
Teigschaber
Backform oder ein Backblech

Zubereitung des Schoko Biskuitboden:

1.
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Dann die Eier trennen und das Eiklar zu Eischnee schlagen. Sobald der Eischnee fest ist wird der Kristallzucker untergerührt, sodass die Masse schön cremig wird, aber einen guten Stand hat.

2.
Den Eischnee kühl stellen und anschließend die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Währenddessen die weiche Butter mit dem Puderzucker zu einer cremigen Masse verrühren.

3.
Das Ganze mit der geschmolzenen Schokolade übergießen und verrühren. Dann die Eigelbe dazugeben und auf höchster Stufe verquirlen.

4.
Jetzt den Eischnee unter die Mischung heben und danach das Mehl dazu sieben. Den Teig solange mit dem Teigschaber verrühren, bis er schön glatt ist und auch am Boden keine Mehlklumpen mehr sind.

5.
Den Biskuitteig in eine Backform füllen oder auf einem Backblech ausstreichen und dann für etwa 30 Minuten backen.

Wissenswertes über den Schoko Biskuitboden:

Wenn Sie in einer runden Tortenform backen und eine besonders gerade Oberfläche haben möchten, haben wir einen Tipp für Sie. Ziehen Sie den Teig bis an den oberen Rand. Im Backofen wird die Tortenoberfläche automatisch gerade. Außerdem sollten Sie je nach Backform die Backzeit verkürzen oder verlängern. Auf einem Backblech wir der Biskuit nur circa 20 Minuten Backzeit benötigen. Umso mehr Teig Sie übereinander backen wollen, desto länger ist die Backzeit. Testen Sie am besten mit einer Stäbchenprobe, ob der Kuchen genügend durchgebacken ist.

Weitere tolle Rezepte rund um das Thema Torten und Kuchen:

Bewerte diesen Beitrag:
Schoko Biskuitboden für leckere Torten und Kuchen Rezepte
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,33 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading…