Schnelle Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola

Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola – so einfach und doch so gut!

Diese Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola schmeckt herrlich frisch, ist schnell zubereitet und verlangt kein großes, fachmännisches Können. Den Blätterteig kann man fertig kaufen oder nach diesem Rezept für selbstgemachten Blätterteig frisch zubereiten, frische Erbsen findet man mit etwas Glück im Bioladen oder aber man bedient sich an der Tiefkühltheke. Der Rucola verleiht der Blätterteigpizza die besondere Note, die von sahnigem Frischkäse untermalt wird. Mit feingehacktem Mozzarella überbacken ist die Pizza sogar was für Kinder!

Zutaten für die Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola (für 2-4 Personnen):

1 Rolle Blätterteig ( g)
1 Kohlrabi
1 Bund Rucola
150 g Erbsen
200 ml Creme Fraiche
100 ml Frischkäse
1 Mozzarella
2 Zweige Thymian
1 Zweig Oregano
2 EL süßer Senf
1 TL brauner Zucker
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola:

Rucola waschen und abtropfen lassen. Thymian und Oregano waschen, abtropfen lassen und die Blätter von den Stielen zupfen. Kohlrabi waschen und in dünne Scheiben aufschneiden.
Mozzarella in kleine Würfel zerschneiden. Olivenöl, Senf, Zucker, Kräuter und Essig in eine flache Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kohlrabischeiben darin einlegen.

Erbsen in einem ausreichend großen Topf in kaltem Wasser aufsetzen, aufkochen lassen und 10-12 Minuten köcheln, bis sie bissfest sind. Durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Lauwarme Erbsen mit in die Marinade geben und alles 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Creme Fraiche und Frischkäse gut miteinander verrühren. Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Dabei rundum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen.

Kohlrabischeiben, Erbsen und den gewürfelten Mozzarella gleichmäßig auf der Pizza verteilen.
Kohlrabipzza im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 25-30 Minuten ausbacken, bis das Gemüse knackig bissfest und der Teig schön goldbraun ist. Rucola zum Schluß auf der Pizza verteilen und diese sofort servieren.

Wissenswertes zur Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola:

Dieses unkomplizierte Gericht schmeckt vor allem gut an warmen Sommertagen. Genießen Sie die Gemüsepizza mit einem guten Glas Weißwein oder einem kalten Bier. Als Beilage würde noch ein einfacher grüner Salat passen, der mit einer frischen, leicht säuerlichen Vinaigrette angemacht ist.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der Sommerküche!

Herrlich frische Salate mit ausgefallenen oder klassischen Saucen&Vinaigrettes, leichte Suppen, frische Kräuter und jede Menge junges Gemüse – der kulinarische Sommer ist ein Hochgenuss! Lassen Sie sich inspirieren…

 
 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Schnelle Blätterteigpizza mit Kohlrabi und Rucola:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Saisonale Rezepte per E-Mail

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link