cooknsoul.de Logo Suche

Quiche mit Tomaten: perfekt für den Sommer

Quiche mit Tomaten

Einfache Quiche mit Tomaten auf Blätterteig

Für die Quiche mit Tomaten musst Du kein Sternekoch sein, denn sie ist auch für Anfänger in der Küche super geeignet. Ein schönes Beispiel dafür, wie einfach und dennoch gut Kochen sein kann.

Quiche mit Tomaten: perfekt für den Sommer

Von: Tina
Die Quiche mit Tomaten mache ich aus fertigem Blätterteig, so ist sie in Null komma Nix fertig. Der Blätterteig wird kurz vorgebacken, dadurch wird er besonders knusprig, und die Tomatenscheibe liegen dann darin in einer Creme aus Ziegenfrischkäse und saurer Sahne. Herrlich leicht, herrlich italienisch!
Rezeptbewertung:
Bisher keine Bewertungen
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch, Italienisch
Portionen 2 Personen
Kalorien pro 100g 170 kcal

Kochutensilien

  • Tarteform oder einfach eine Backofenform

Zutaten
  

  • 1 Rolle fertiger Blätterteig
  • 4-5 schöne bunte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Thymian
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 200 ml saure Sahne
  • 1 BIO Ei
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen. Blätterteig auf einem Backpapier ausrollen und in die Form legen. Ein weiteres Backpapier auf den Teig legen und die Form komplett mit Backerbsen oder getrockneten Bohnen füllen, damit der Teig beim blindbacken nicht völlig in sich zusammenfällt.
    Was heißt blindbacken? Unter blindbacken versteht man das Vorabbacken von Kuchenteig, damit dieser eine gewisse Textur und Stabilität bekommt, bevor die meist flüssige Füllung drauf kommt. Dadurch suppt der Teig dann beim zweiten backen nicht so durch. Die Backerbsen oder Bohnen gibt man auf den Teig, damit er seine Form behält, denn vor allem Blätterteig, aber auch Mürbeteig fließt regelrecht in der Form zusammen, wenn er warm wird.
  • Quicheteig im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten blindbacken, bis er eine leicht hellbraune Farbe bekommt und sich seine Oberfläche trocken anfühlt.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in feine Schiffchen schneiden, Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken. Tomaten in Scheiben von ca. 5 mm schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
    Tipp: die feinen Stielspitzen des Thymians kannst Du auch ganz lassen, nur die dicken Stiele sind nicht schön im Essen.
  • Aus Ziegenfrischkäse, saurer Sahne, Knoblauch und dem Ei eine Creme verrühren und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Teil der Thymianblättchen unterrühren, den anderen Teil und vor allem die dekorativen Stielspitzen aufheben.
  • Vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen (Backofen NICHT ausmachen), dann das Backpapier mit den Erbsen/Bohnen vorsichtig entfernen und die Creme gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Tomatenscheiben und Zwiebelschiffchen darauf verteilen und den Rest Thymian darüber streuen.
    Quiche mit Tomaten
  • Quiche zurück in den heißen Ofen schieben und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen, bis die Creme gestockt ist und die Tomaten gegart sind. Entweder heiß oder lauwarm/kalt genießen.
    Tipp: wenn Du die Quiche heiß servierst, ist die Creme noch recht flüssig, denn sie zieht erst an, wenn sie abkühlt. Für hübsche Stücke solltest Du also etwas warten.

Nährwerte

Calories: 170kcal
Keyword mit Ei, Quiche, Tomaten, Vegetarisch

Meine Lieblingsrezepte für Quiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating