cooknsoul.de Logo Suche

Osterplätzchen – gelingen schnell und einfach

Osterplätzchen Rezept

Osterplätzchen gelingen schnell und einfach

Osterplätzchen können ideal zum Osterbrunch zu Kaffee und Tee serviert werden. Außerdem lassen sich die hübschen Kekse an Freunde und Verwandte als nette Geste verschenken. Die Plätzchen werden aus Mürbeteig gebacken, der unter anderem aus Mehl, gemahlenen Mandeln, Eiern und Butter besteht. Später kann der Keksteig ausgerollt werden und mit netten Oster-Ausstechern geformt und gebacken werden.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Osterplätzchen Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 35 Minuten
Gericht Backen, Gebäck, Kekse
Küche Deutsch
Portionen 30 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Rührgerät mit Knethaken
  • 1 Keksausstecher Osterform
  • 1 Sieb
  • 1 Nudelholz
  • 1 Backblech mit Backpapier oder Backmatte

Zutaten
  

  • 140 g Mehl
  • 70 g Puderzucker
  • 140 g Butter
  • 90 g gemahlene Mandeln
  • 1 Bio Ei Größe M
  • 1 EL Joghurt

Zubereitung
 

  • Zuerst das Mehl, die Mandeln und den Puderzucker durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Dann die Butter in kleine Flocken würfeln und mit dem Ei und Joghurt zur Mehl-Mischung geben.
  • Alle Zutaten zu einem schönen, festen Teig verkneten und dann zu einer Kugel formen. Den Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche kneten und dann mit einem Nudelholz ausrollen. Nun die Plätzchen nach und nach ausstechen bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Die ausgestochenen Kekse nun für etwa 10 Minuten bei 160° Grad im Ofen backen. Nach der Backzeit die Kekse gut auskühlen lassen und nach Bedarf mit Zuckerguss, Hagelzucker und Rosinen verzieren.
Keyword Backen, Geschenk, Kekse, Ostergebäck, Osterkekse, Ostern

Tipps & Tricks

Das Verzieren bereitet besonders viel Freude. Mit Zuckerguss, bunten Streuseln, Hagelzucker oder Rosinen lassen sich die Kekse toll verschönern. Für ein Osterbuffet empfehlen wir Ihnen das klassische Rezept für ein Osterlamm aus Biskuit oder einen Hefezopf mit Hagelzucker.

Weitere schöne Rezepte für Ostergebäck:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating