Muffins ­čžü – Grundrezept f├╝r die fluffigen Mini-Kuchen

Muffins – Grundrezept f├╝r den Minikuchen:

Muffins sind nicht nur super schnell gebacken, sondern auch einfach zubereitet. Als Dessert, zum Mittagskaffee oder zu Feierlichkeiten schmecken die kleinen K├╝chlein wirklich k├Âstlich. In diesem Rezept zeigen wir ein einfaches Grundrezept f├╝r die Zubereitung von Muffins.

Redaktionstipp: Wer nicht genug von den kleinen Muffins kriegt findet bei uns viele weitere tolle Rezepte. Von deftigen Muffins wie K├╝rbis Muffins oder Muffins mit K├Ąse und Zwiebeln. Ebenso empfehlen wir s├╝├če Desserts wie Muffins mit Schokolade und Minze oder Cranberry Muffins mit Orange und Zimt.

Zutaten f├╝r die Muffins (f├╝r ca. 12 St├╝ck):

110 g weiche Butter
270 g Mehl
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver
4 Eier
190 g Puderzucker
190 ml Milch

Ben├Âtigtes Equipment:
Muffin Backform oder 12 Papierf├Ârmchen
R├╝hrger├Ąt

Zubereitung der Muffins:

1.
Zu Beginn die Muffin Backform mit Butter einfetten und den Backofen auf 180┬░ Grad vorheizen. Anschlie├čend wird der R├╝hrteig zubereitet, dazu werden die Eier, in einer Sch├╝ssel, mit einem R├╝hrger├Ąt schaumig geschlagen. Danach wird der Puderzucker mit dem Vanillezucker vermischt dazu gegeben. Sobald die Butter sch├Ân weich ist wird diese ebenfalls mit unter den Teig verr├╝hrt. Am Besten wird die Butter dazu vorab in kleine St├╝cke geschnitten, sodass sie besser weich wird.

2.
Nun wird das Mehl mit dem Backpulver vermengt und anschlie├čend abwechselnd mit der Milch unter den Teig verr├╝hrt. Alle Zutaten sch├Ân miteinander verr├╝hren, sodass sich ein glatter Teig ergibt.

3.
Zum Schluss kommt der fertige Teig in die Muffin Backform oder die Papierf├Ârmchen. Wichtig ist, die Formen nur bis zur H├Ąlfte gef├╝llt werden, da der Teig beim Backen noch einmal aufgeht. Danach kommen die Muffins f├╝r ca. 30 Minuten zum Backen in den vorgeheizten Ofen. Nach der Backzeit die Muffins gut abk├╝hlen lassen und aus der Form st├╝rzen. Servieren und genie├čen.

Wissenswertes ├╝ber Muffins:

Nach Bedarf k├Ânnen vor dem Backen noch frische Fr├╝chte, Schokostreusel oder andere Dinge in den Teig untergehoben werden. Ebenso k├Ânnen die kleinen Kuchen nach dem Backen sch├Ân dekoriert werden. Von Puderzucker, Glasur bis Streuseln ist alles erlaubt. Die kleinen Kuchen lassen sich auch sehr gut vorbacken und einfrieren.

Weitere tolle Rezepte f├╝r s├╝├čes Geb├Ąck:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Muffins ­čžü – Grundrezept f├╝r die fluffigen Mini-Kuchen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...