Suche
Close this search box.

Madeleines – nach traditionellen Rezept aus Frankreich

Madeleines Rezept

Madeleines nach traditionellem Rezept aus Frankreich

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die perfekten Madeleines backen können. Traditionell wird das feine Gebäck mit Kristallzucker, Milch, Butter, Mehl und Eiern gebacken. Der Teig erinnert an einen Marmorkuchen-Teig. Das feine Gebäck können Sie wunderbar mittags zu einer Tasse Espresso oder Tee servieren. Außerdem lassen sich die kleinen Madeleines toll dekorieren und verschenken.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Madeleines Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Kühlzeit 30 Minuten
Gesamt 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Dessert, Gebäck
Küche Französisch
Portionen 30 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Madeleines Backform
  • 1 Schüssel
  • 1 Rührgerät
  • 1 Teigschaber

Zutaten
  

  • 4 Bio Eier Größe M
  • 240 g Mehl
  • 240 g Butter
  • 120 g feiner Zucker
  • 40 g Honig
  • 80 ml Vollmilch
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung
 

  • Zuerst die Backform fetten. Dann die Eier für etwa 2 Minuten mit dem Honig und dem Zucker aufschlagen.
  • Etwas Zitronenzeste und die Butter in kleinen Stücken in die Schüssel geben und cremig rühren. Im Anschluss das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
  • Nun abwechselnd die Mehlmischung und etwas Milch zum Teig geben, bis er schön glatt gerührt ist. Den fertigen Madeleines Teig für mindesten 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Optimal sind 2 Stunden Kühlzeit.
  • Währenddessen den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Dann den Teig in die Backform füllen und für etwa 12 bis 15 Minuten im Ofen goldbraun backen.
  • Nach der Backzeit die Madeleines auskühlen lassen, aus der Form lösen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder Schokoladenguss verzieren.
Keyword Backen, Feingebäck, Gebäck, Kuchen, Patisserie

Tipps & Tricks

Sie lieben die französische Küche? Wir haben weitere tolle Rezepte zum Backen von französischem Gebäck. Kosten Sie unsere leckeren Macarons, Brioche, Lemon Curd oder eine Schokoladentarte. Aus der herzhaften Küche empfehlen wir Ihnen Ratatouille, Boeuf Bourguignon oder Coq au Vin.

Weitere herrliche Rezepte aus Frankreich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert