Low Carb Muffins – ohne Mehl mit reichlich Eiweiß

Low Carb Muffins – besonders lecker:

Low Carb Muffins sind genau richtig, wenn einem nach süßen Gebäck ist aber der aktuelle Ernährungsplan es nicht unbedingt zulässt. Low Carb bedeutet nichts anderes als weniger Kohlenhydrate. Damit sind vor allem Mehlspeisen oder andere zuckerhaltige Speisen weniger geeignet. Mittlerweile ist die Küche soweit, das köstliches Gebäck wie Muffins oder Kuchen ganz ohne Kohlenhydrate gebacken werden können. Purer Zucker kann durch andere Alternativen ersetzt werden. Dafür eigenen sich aber weder der neumoderne Zuckerersatz Xylit noch Agavendicksaft. Denn Zucker bleibt Zucker und ist in hohen Mengen nicht gut für den Körper. Wir haben im Rezept gemahlene Mandeln als Mehlersatz verwendet. Für den Geschmack kommt außerdem Mandelmus mit in den Teig. Als Bindemittel dienen Eier und etwas pflanzliche Margarine. Für etwas Fruchtzucker sorgen Blaubeeren. Backen Sie dieses schöne Gebäck ganz ohne schlechtes Gewissen. Probieren Sie zudem weitere tolle Low Carb Rezepte. Zum Frühstück schmeckt ein Pilz Omelette herrlich, Mittags kann ein Low Carb Burger zubereitet werden.

Zutaten für die Low Carb Muffins (für 12 Portionen):

100 g frische Blaubeeren (außerhalb der Saison gehen auch tiefgefrorene Beeren)
5 Bio Eier Größe M
150 g gemahlene Mandeln
1 TL Ceylon Zimt
1 TL Backpulver
4 EL Mandelmus
250 g Magerquark
1 Bio Zitrone
20 g pflanzliche Margarine

Benötigtes Equipment:
Rührgerät
Schüssel
Muffin Backform

Zubereitung der Low Carb Muffins:

1.
Zunächst den Backofen auf 170° Grad vorheizen und die Backform mit Margarine fetten. Dann die Eier für etwa 5 Minuten schaumig rühren. Anschließend die weiche Margarine, etwas Zitronenabrieb, ein Teelöffel Zitronensaft und das Mandelmus dazu geben und gut verrühren.

2.
Nun kann der Quark mit dazu gegeben werden. Alles kräftig verrühren, das Mehl mit dem Backpulver vermischen und langsam hinein rieseln lassen. Den Teig noch einmal 5 Minuten verrühren, kurz ruhen lassen und dann die Blaubeeren unterheben.

3.
Jetzt kann der Teig in die Backform gefüllt werden. Die Muffin Form nur bis zur Hälfte füllen und dann für etwa 25 Minuten im Ofen backen.

4.
Nach der Backzeit die Muffins gut auskühlen lassen und dann servieren. Aufbewahrt wird das Gebäck am Besten unter einer Kuchenglocke.

Weitere schöne Low Carb Rezepte:

  • Low Carb Rezepte

    Low Carb Rezepte – für eine gesunde Ernährung

    Low Carb Rezepte für Ernährungsbewußte! Diese Low Carb Rezepte unterstützen eine ernährungsbewußte und gesunde Einstellung. Genießen Sie eiweißhaltige Gerichte, die auf einfache Kohlenhydrate verzichten. Frisches…

  • Kichererbsen Burger

    Low Carb Kichererbsen Burger

    Diese feinen Kichererbsen Burger mit erfrischendem Koriander und Ingwer sind komplett fleischlos und trotzdem reich an gesundem Protein aus Hülsenfrüchten. Zur Abwechslung wird der Burger…

  • Pilz Omelette

    Köstliches Low Carb Pilz Omelette mit Thymian

    Eier, Pilze, Speck und Zwiebeln – fertig ist das Pilz Omelette! Dieses Pilz Omelette ist ein tolles Low Carb Rezept, das sowohl auf den Frühstückstisch,…

  • Karottenkuchen

    Saftiger Low Carb Karottenkuchen 🥕 ohne Mehl

    Dieser Karottenkuchen ist Low Crab geeignet! Denn der Karottenkuchen wird statt mit Mehl mit Mandeln und Nüssen gebacken. Verwendet man statt Zucker einen Zuckeraustauschstoff wie…


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Low Carb Muffins – ohne Mehl mit reichlich Eiweiß
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...