cooknsoul.de Logo Suche

Kokoskekse, köstliches Gebäck

Kokoskekse Rezept

Kokoskekse, toller Snack für Zwischendurch mit Sesam

Kokoskekse haben das ganze Jahr Saison. Egal ob zu Weihnachten, im Sommer oder im Frühling die leckeren Cookies sind ein toller Snack für Zwischendurch oder zu Kaffee und Tee. Der Teig wird mit Mehl, Zucker, Kokosraspeln und Eiern zubereitet. Besonders toll ist der weisse Sesam, in dem die Kekse gewälzt werden. Gewürzt werden die Kekse mit Vanillemark, Ceylon Zimt und Kurkuma.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Kokoskekse Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Kühlzeit 10 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Gericht Gebäck
Küche international
Portionen 10 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Rührschüssel
  • 1 Rührgerät
  • 1 Backblech mit Backpapier

Zutaten
  

  • 120 g Dinkelmehl
  • 70 g Rohrzucker
  • 2 Bio Eier Größe M
  • 80 g weiche Margarine
  • 90 g Kokosraspeln
  • 1 TL Vanillemark
  • 1 Prise Ceylon Zimt
  • 1 Prise Kurkumapulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL weisser Sesam

Zubereitung
 

  • Zunächst den Backofen auf 160° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier oder einer Backmatte vorbereiten. Dann die Margarine mit dem Rohrzucker, dem Vanillemark, Ceylon Zimt, Kurkuma und einer Prise Salz cremig rühren.
  • Nun werden die Eier nach und nach dazu gegeben und glatt gerührt. Anschließend die Kokosraspeln, das Mehl und das Backpulver dazugeben und zu einem festen Teig rühren.
  • Jetzt sollte der Teig etwa 10 Minuten im Kühlschrank ruhen, sodass sich die Kekse leichter formen lassen. Danach mit den Händen kleine Kugeln formen, diese Platt drücken und den Teig von allen Seiten im Sesam wälzen.
  • Den Keksteig auf das Backblech legen und für etwa 10 Minuten im Ofen backen. Nach der Backzeit das Gebäck gut auskühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.
Keyword Backen, Kekse, Kokos

Tipps & Tricks

Die Zubereitung ist unkompliziert und gelingt einfach. Damit ist das Rezept perfekt um auch noch nach Feierabend eine Kleinigkeit zu backen. Außerdem lassen sich die Kekse nett in kleinen Schraubgläsern verschenken und sind eine tolle Geste.

Weitere schöne Rezepte für selbst gemachte Kekse und Cookies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating