Herzhafte Waffeln mit Avocado und Spiegelei

Herzhafte Waffeln sind ein geniales Frühstück!

Kombinieren Sie herzhafte Waffeln mit gesunder Avocado und einem energiespendenden Spiegelei und Sie starten perfekt in den Morgen. Frische Kräuter sorgen für das herrliche Aroma und ein paar Tropfen Limettensaft für die gute Laune zum Frühstück.

Redaktionstipp: das Grundrezept für Waffeln ist immer das Gleiche, für süße Waffeln wird es mit Zucker versetzt, herzhafte Waffeln werden mit Salz und Pfeffer oder Kräutern und Gewürzen abgeschmeckt. Probieren Sie auch mal die brüsseler Waffeln mit Erdbeersauce, kräftige Vollkornwaffeln mit Kirschkompott oder die herrlichen Schokowaffeln.

Zutaten für herzhafte Waffeln mit Avocado und Spiegelei (für 2 Personen):

125 g Butter
3 Eier
250 ml Milch
50 ml Wasser (mit Kohlensäure)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Avocado
4 Eier
1 EL Butterschmalz
1 Handvoll Rucola Salat
1 BIO Limette
1 Bund Petersilie oder Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Waffeleisen

Zubereitung herzhafte Waffeln:

1.
Butter ca. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und kaltstellen. Eigelb in eine ausreichend große Schüssel geben. Mehl und Backpulver gründlich miteinander vermengen. Milch lauwarm erwärmen. Die weiche Butter zu den Eigelb geben, eine Prise Salz und Pfeffer dazu und alles mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.

2.
Im Wechsel jeweils 1/4 vom Mehl und 1/4 von der Milch langsam und unter ständigem Rühren in den Teig einrühren, bis das gesamte Mehl und die Milch eingerührt ist. Das Mineralwasser zum Schluß langsam unterrühren. Den so vorbereiteten Teig 20 Minuten ruhen lassen.

3.
In der Zwischenzeit Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Rucola waschen und abtropfen lassen, bei Bedarf die Stiele abschneiden. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado in Schiffchen aufschneiden und mit etwas Limettensaft beträufeln. Waffeleisen einschalten und vorwärmen lassen.

4.
Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben. Fertigen Teig portionsweise mit einer kleinen Schöpfkelle in das vorgewärmte Waffeleisen geben, so dass die Grundfläche des Waffeleisens dünn damit bedeckt ist. Das Waffeleisen schließen und die Waffeln ca. 2 Minuten ausbacken, bis sie goldbraun sind.

5.
In der Zwischenzeit die Speiegleier in einer ausreichend großen Pfanne mit 1 EL Butterschmalz ausbraten. Avocado und Rucola auf den fertigen Waffeln verteilen, je 1 Spiegeleier darauf legen und mit Petersilie bestreuen, restliche Limette zum würzen dazureichen. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema herzhafte Waffeln:

Waffeln sind ohne großen Aufwand zubereitet, das einzige was man dazu braucht ist ein vernünftiges Waffeleisen. Wer das nicht zur Hand hat, kann die Waffeln wie Pancakes in der Pfanne zubereiten, allerdings bekommt man so nicht die für Waffeln typische Wagenstruktur hin, die als kleine Auffangbecken für Saucen und Dips so herrlich funktionieren.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen für Ihr Frühstück und Brunch!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Herzhafte Waffeln mit Avocado und Spiegelei
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...