Glutenfreies Brot – selbst gebacken mit schöner Kruste

Glutenfreies Brot – so gelingt das köstliche Brotlaib:

Ein glutenfreies Brot ist ein tolles Rezept für alle, die gegen Gluten allergisch sind. Oft ist es gar nicht so einfach beim Bäcker oder im Supermarkt an ein leckeres Brotlaib ohne Gluten zukommen. Mit diesem Rezept ist ein saftiges Brot mit toller Kruste auf jeden Fall garantiert. Anstatt herkömmlichen Mehl werden im Rezept Reismehl, Buchweizenmehl und Maismehl verarbeitet.

Redaktionstipp: Wir empfehlen viele weitere Rezepte für eine glutenfreie Ernährung. Beispielsweise leckere Linsen Nudeln, oder Petit Cereals mit Avocadocreme. Als weitere schöne Beilagen zum glutenfreien Brot empfehlen wir köstliche Salate wie einen einfachen grünen Salat oder einen Hirtensalat.

Zutaten für das glutenfreie Brot (für 1 Portion):

1 Würfel frische Hefe
250 g Buchweizenmehl
250 g Reismehl
130 g Maismehl
600 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
1 TL Brotgewürz
1 EL Honig
2 EL Keimöl

Benötigtes Equipment:
Brotbackform
Schüssel
Rührgerät mit Knethacken

Zubereitung des glutenfreien Brots:

1.
Die frische Hefe in circa 300 ml Wasser bröseln und mit dem Honig verrühren und warten bis die Hefe aktiv wird.

2.
In einer weiteren Schüssel Buchweizenmehl, Reismehl und Maismehl mit dem Brotgewürz, Salz und Keimöl vermischen.

3.
Die Hefe mit in die Mehlschüssel geben und für circa 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig für knapp 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

4.
Nach dieser Zeit den Teig erneut kneten und in eine Brotbackform geben. Das Ganze erneut für 40 Minuten gehen lassen.

5.
Währenddessen den Backofen auf 190° Grad vorheizen. Sobald der Teig schön aufgegangen ist wird er für knapp 90 Minuten backen. Dabei nach 10 Minuten die Hitze auf 170° Grad reduzieren.

Wissenswertes über glutenfreies Brot:

Der Teig geht am Besten an einem warmen Ort und auch eine Schüssel die über den Teig gegeben wird kann hilfreich sein. Wer das Brot gerne mit einigen Kernen oder Samen isst, kann nach der ersten Ruhezeit Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne in den Teig vermischen und auf dem Brot verteilen.

Weitere schöne Brot Rezepte:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Glutenfreies Brot – selbst gebacken mit schöner Kruste
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...