Gefüllter Blätterteig Kuchen auf italienische Art

Gefüllter Blätterteig Kuchen ist ein Alleskönner!

Der Blätterteig Kuchen wird in diesem Rezept auf italienische Art zubereitet. In der Füllung stecken viele nahrhafte Zutaten, die an laue Sommerabende in der Toskana erinnern. Die Blätterteigtarte ist schnell und einfach hergestellt und ein perfektes Fingerfood Gericht für Ihre Gartenparty.

Redaktionstipp: die italienische Küche hat so einiges zu bieten. Klassiker wie Pizza Rezepte und Pasta Rezepte sind allen bekannt, aber kennen Sie auch die italienische Spezialität Cacciucco alla Viareggina oder das Risotto Castelmagno? Auch die süße Verführung einer Panna Cotta mit Karamellsauce oder eines leichten Tiramisu mit Blaubeeren, sollten Sie unbedingt ausprobieren…

Zutaten für gefüllter Blätterteig Kuchen:

500 g Blätterteig
100g Parmaschinken
1 Morzzarella
2 große Tomaten
8 weiße Champignons
1 Ei
½ TL Tymian
½ TL Oregano
½ TL Rosmarin
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Springform ca. 26 cm

Zubereitung gefüllter Blätterteig Kuchen:

1.
Blätterteig nach diesem Rezept zubereiten.

2.
Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Ei aufschlagen, verquirlen und beiseite stellen. Tymian, Oregano und Rosmarin waschen, abtropfen lassen, die Blätter von den Stielen zupfen und klein hacken.

3.
Springform mit Öl oder Butter einfetten. Blätterteig in der Springform auslegen, den Rand dabei mindestens 3 cm hoch auskleiden.

4.
Blätterteig mit Öl bestreichen. Parmaschinken, Mozzarella und Champignons auf dem Blätterteig verteilen und mit Kräutern, Salz und Pfeffer bestreuen. Blätterteig-Deckel drauflegen und den Kuchen damit verschließen. Mit einem großen Küchenmesser den Deckel in zick-zack Form vorsichtig einritzen. Kuchen mit dem verquirlten Ei bestreichen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad backen, bis er goldbraun ist. Aus dem Ofen nehemn und 5 Minuten ruhen lassen. Noch warm servieren.

Wissenswertes zum Thema gefüllter Blätterteig Kuchen:

Als Alternative zu einer Springform kann man den Blätterteig auch auf einem gefetteten Backblech ausbreiten, die Zutaten darauf verteilen und den Blätterteig Kuchen als Rolle backen. Dabei sollte man darauf achten, dass die Enden der Rolle umgeschlagen und gut verschlossen sind, damit die Füllung nicht aus dem Blätterteig Kuchen rausquillt.

Besonders gut schmeckt der Blätterteig Kuchen mit einem frischen Kräuterquark oder eine würzigen Kräutersauce.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der italienischen Küche!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gefüllter Blätterteig Kuchen auf italienische Art
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...