Florentiner, schönes Mandelgebäck mit Schokolade

Florentiner Rezept

Florentiner – so schön selbst gemacht:

Florentiner sind ein herrliches Gebäck das man zu Kaffee und Kuchen genießen kann. Besonders in der Weihnachtszeit ist das Gebäck sehr beliebt. Die Zubereitung ist gar nicht schwer, denn es werden nur wenige Zutaten benötigt. Das Gebäck wird aus gehobelten Mandeln, Schlagrahm, Butter und Honig gebacken und mit einer Zartbitter Schokoladenglasur verziert.

Redaktionstipp: Wir empfehlen weitere schöne Rezepte für feines Gebäck wie Plätzchen, Kekse oder Stollen. Zum Mittagskaffee schmecken Cantuccini und Panettone aus Italien hervorragend. Ebenso passt ein Reindling, Marzipanstollen oder Topfenstollen sehr gut zu Kaffee und Tee.

Zutaten für die Florentiner (für ca. 10 Portionen):

190 g gehobelte Mandeln
60 g Butter
75 ml Schlagrahm
40 g Bio Honig
80 g brauner Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz

Schokoladenglasur nach diesem Rezept

Benötigtes Equipment:
Backblech mit Backpapier
Topf
Pfanne

Zubereitung der Florentiner:

1.
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen. Zuerst den Honig gemeinsam mit dem Schlagrahm, Zucker, Butter, Vanillezucker und einer Prise Salz unter Rühren aufkochen.

2.
Währenddessen die Mandeln in einer Pfanne kurz von beiden Seiten anrösten.

3.
Sobald die Honig Sahne Mischung sprudeln kocht und der Zucker sich aufgelöst hast die Mandeln dazu geben und das Ganze etwa 5 Minuten kochen lassen.

4.
Die fertige Mischung auf ein Backblech mit Backpapier streichen und für circa 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem Backen den Teig gut auskühlen lassen.

5.
Nun die Schokoladenglasur nach diesem Rezept vorbereiten und aus dem Teig kleine Riegel schneiden. Die Florentiner von unten in die Schokolade tauchen und auf einer Silikonmatte im Kühlschrank aushärten lassen.

Wissenswertes über Florentiner:

Damit die Mandeln ein schönes Röstaroma bekommen sollte man sich genug Zeit lassen um von beiden Seiten zu rösten. Während des Backens sollte man aufmerksam sein, ob die Nüsse eventuell zu dunkel werden. Je nach Backofen ist die ideale Hitze zwischen 160 und 180° Grad. Da der Teig im Backofen etwas flüssiger wird empfehlen wir den Teig in eine Muffinform oder in eine Riegelform aus Silikon zu füllen. Nachdem das Gebäck ausgekühlt ist lässt es sich ganz einfach aus der Form lösen.

Weitere tolle Rezepte für Stollen, Kekse und Plätzchen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Florentiner, schönes Mandelgebäck mit Schokolade
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading…