Christstollen mit Dinkelmehl – köstliches Weihnachtsgebäck selbst gemacht

Christstollen mit Dinkelmehl – so gelingt der Klassiker:

Ein köstlicher Christstollen gelingt auch mit Dinkelmehl großartig. Den Stollen kann man in der Adventszeit zum Frühstück oder zu Kaffee und Tee wunderbar servieren. Das Gebäck wird mit vielen verschiedenen Gewürzen wie Nelke, Koriander und Zimt gebackenen. Dadurch wird der Stollen besonders würzig und weihnachtlich.

Redaktionstipp: Wir empfehlen weitere schöne Rezepte für die Weihnachtszeit. Köstliches Gebäck wie Stollen, Plätzchen, Kekse und Lebkuchen sind ideal zu Kaffee und Tee in der kalten Jahreszeit. Wir empfehlen unsere Butterkekse mit Dinkelmehl, Vanillekipferl, Spritzgebäck oder Nürnberger Lebkuchen.

Zutaten für den Christstollen mit Dinkelmehl (für 1 Portion):

Für den Teig:
300 g Dinkelmehl Type 630
1 Bio Ei Größe M
50 g Rohrzucker
1 Packung Vanillezucker
80 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
140 g Butter
60 g Zitronat
60 g Orangeat
100 g Rosinen
40 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Koriander gemahlen
1/2 TL Nelke gemahlen
1 TL Zimt
1 Prise Salz

Zum Bestreuen:
50 g Butter
100 g Puderzucker

Zubereitung des Christstollen mit Dinkelmehl:

1.
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Dinkelmehl durch ein Sieb in eine Schüssel rieseln und gemeinsam mit dem Zucker und den Gewürzen vermischen.

2.
Nun die Milch, die weiche Butter, die gemahlenen Mandeln, das Ei und die Hefe mit in die Schüssel geben und alles zu einem schönen Teig kneten. Das ganze abgedeckt für eine Stunde gehen lassen.

3.
Nachdem der Teig aufgegangen ist werden die Rosinen, Orangeat und Zitronat mit in den Teig verkneten. Anschließend einen oder mehrere Stollen formen und das ganze für 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

4.
Zum Schluss die Stollen auf dem Backblech für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach der Backzeit die Stollen noch warm mit flüssiger Butter bestreichen, trocknen lassen erneut mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

Wissenswertes über Christstollen mit Dinkelmehl:

Wer im Rezept lieber auf Orangeat und Zitronat verzichten möchte, der kann diese durch abgeriebene Zitronen- oder Orangenschale ersetzen. Die Milch kann außerdem toll mit Hafermilch ausgetauscht werden. Der Stollen hält sich in einer Box aufbewahrt circa 5 Tage.

Weitere schöne Weihnachtsrezepte für Gebäck und Co:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Christstollen mit Dinkelmehl – köstliches Weihnachtsgebäck selbst gemacht
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...