Bananenmuffins – besonders fluffiges Muffin Rezept

Diese Bananenmuffins sind schnell und einfach gebacken:

Unsere Bananenmuffins gelingen besonders gut mit sehr reifen Bananen. Die kleinen Kuchen sind vor allem bei Kindern beliebt und können auch gemeinsam gebacken werden. Probieren Sie dieses leckere Rezept am Wochenende, Sie werden viel Freude dabei haben.

Redaktionstipp: Planen Sie eine Geburtstagsfeier? Wir haben eine große Auswahl an schönen Kuchen, Muffin und Torten Rezepten. Für Kinder ist die Regenbogentorte ein wunderbares Rezept. Für ein sommerliches Kuchenbuffet empfehlen wir Ihnen unsere Obstkuchen Rezepte. Für feinere Anlässe probieren Sie Macarons oder Red Velvet Cupcakes.

Zutaten für die saftigen Bananenmuffins (für 12 Portionen):

3 reife Bananen
250 g Dinkelmehl
2 Bio Eier Größe M
130 g weiche Butter
100 g feiner Zucker
2 TL Ceylon Zimt
1 Packung Bourbon Vanillezucker
1/2 Packung Backpulver
1 Prise Salz

Benötigtes Equipment:
Rührgerät
Schüssel
Muffin Backform
Teigschaber

Zubereitung der fluffigen Bananenmuffins:

1.
Die Muffin-Backform fetten und den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Dann die Bananen mit einer Gabel zerstampfen, sodass ein schönes Bananenmus entsteht.

2.
Nun die weiche Butter mit dem Bananenmus und den Eiern für etwa 5 Minuten miteinander verrühren. Anschließend den Zucker und Bourbon Vanillezucker dazu geben und verquirlen.

3.
Jetzt das Mehl mit dem Backpulver, einer Prise Salz und dem Ceylon Zimt vermengen. Die Mehlmischung langsam unter den Teig verrühren.

4.
Dann den Muffinteig in die Backform füllen und im Ofen für etwa 15 bis 20 Minuten backen. Nach dem Backen gut auskühlen lassen, aus der Form lösen und dann servieren.

Weitere herrliche Rezepte für Kuchen, Torten und Muffins:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Bananenmuffins – besonders fluffiges Muffin Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...