Amaretti selber machen – italienisches Mandelgebäck

Amaretti Rezept

Amaretti – köstlich zu Tee und Kaffee:

Amaretti di Saronno sind ein köstliches Gebäck aus der Lombardei in Italien. Die kleinen Kekse werden aus Eischnee, Bittermandelöl und gemahlenen Mandeln zu knusprigen Plätzchen gebacken. Damit der Teig ein schönes Aroma bekommt kühlt er am Besten über Nacht im Kühlschrank. Das Mandelgebäck eignet sich ideal für die Keksdose an Weihnachten oder zum einfachen Mittagskaffee.

Redaktionstipp: feines Spritzgebäck, Rosen Butterkekse oder Cantuccini lassen sich ideal mit einer Tasse Kaffee oder Espresso servieren. Wir empfehlen weitere tolle Rezepte für Kuchen, Muffins oder Kekse. Während der Weihnachtszeit sollte man unbedingt unsere Rezepte für Weihnachtsgebäck wie Stollen oder Plätzchen ausprobieren.

Zutaten für die Amaretti (für ca. 30 Portionen):

2 Stück Eiweiß vom Bio Ei
100 g Puderzucker
100 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Bourbon Vanille
4 Tropfen Bittermandel

Etwas Puderzucker zum Bestreuen

Benötigtes Equipment:
Spritzbeutel mit Rundtülle
Rührgerät
Schüssel
Backblech mit Backmatte
Sieb

Zubereitung der Amaretti:

1.
Den Puderzucker durch das Sieb in die Schüssel rieseln und eine Prise Salz dazu geben. Damit das Eiklar zu Eischnee schlagen, sodass e nicht mehr zerläuft.

2.
Die Mandeln, Vanille und das Bittermandelöl unter den Eischnee heben und gut vermengen. Den Teig für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3.
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen und den Teig in den Spritzbeutel füllen. Auf dem Backblech kleine Makronen spritzen und diese für etwa 15 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

Wissenswertes über Amaretti:

Die fertigen Kekse bewahrt man am Besten in einer verschließbaren Keksdose auf einer Serviette oder einem Bienenwachstuch auf. Mit einem Stück Apfel in der Dose hält sich das Gebäck zudem länger frisch. Falls man keinen Spritzbeutel Zuhause hat kann man aus einem Gefrierbeutel einen basteln. Dazu einfach an einer Ecke ein Loch einschneiden.

Weitere tolle Rezepte für sensationelles Gebäck wie Kuchen, Muffins oder Kekse:

Bewerte diesen Beitrag:
Amaretti selber machen – italienisches Mandelgebäck
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…