Adventskekse – einfaches Weihnachtsgebäck zum Ausstechen

Diese leckeren Adventskekse sind besonders fein und knusprig gebacken:

Probieren Sie diese herrlichen Adventskekse. Das leckere Plätzchen Rezept ist perfekt für einen kalten Wintertag am Wochenende. Die Zubereitung gelingt einfach und die Kekse lassen sich wunderbar mit Kindern ausstechen. Genießen Sie die knusprigen Adventsplätzchen mit einem warmen Getränk und ihren Liebsten vor dem Kamin.

Redaktionstipp: Wir empfehlen Ihnen weitere herrliche Rezepte für feines Weihnachtsgebäck. Stollen-Liebhaber sollten den klassischen Christstollen, einen Marzipanstollen oder einen Schoko-Stollen ausprobieren. Probieren Sie außerdem unsere wunderbaren Lebkuchen Rezepte. Von Elisenlebkuchen, Lebkuchenkekse bis hin zu klassischen Nürnberger Lebkuchen gibt es eine schöne Auswahl.

Zutaten für die feinen Adventskekse (für ca. 20 Portionen):

150 g glattes Mehl
100 g gemahlene Mandeln
90 g brauner Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Bio Ei Größe M
100 g weiche Butter
1 Msp. Ceylon Zimt
etwas Zitronenzeste
1 Prise Salz

50 g Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung der Adventskekse:

1.
Vermengen Sie zuerst das Mehl mit den gemahlenen Mandeln in einer Schüssel. Geben Sie anschließend den braunen Zucker, eine Prise Salz, Zimt, etwas Zitronenzeste und den Vanillezucker dazu.

2.
Nun können Sie die Butter in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Ei in die Schüssel geben. Jetzt alles mit dem Knethaken des Handmixers zu einem schönen festen Teig verkneten.

3.
Den Teig mit den Händen auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche noch einmal kneten und dann zu einer Kugel formen. Den Keks-Teig nun für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

4.
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Anschließend die Keksausstecher und eine Teigrolle vorbereiten. Dann den Teig auf Backpapier ausrollen und jeweils die Kekse ausstechen.

5.
Die Adventskekse für etwa 8 bis 10 Minuten im Ofen backen. Währenddessen den Puderzucker zwei Mal in eine Schüssel sieben.

6.
Nach dem Backen die Kekse noch warm im Puderzucker wälzen und dann gut auskühlen lassen. Die fertig gebackenen Adventsplätzchen in einer Keksdose mit einer Serviette aufbewahren.

Weitere herrliche Rezepte für Kekse, Stollen und Lebkuchen:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Adventskekse – einfaches Weihnachtsgebäck zum Ausstechen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...