Lamm aus dem Backofen ist eine echte Delikatesse

Lamm Braten

Lamm aus dem Backofen, zart rosa gebraten

Von: Tina
Zart rosa kommt das Lamm als Braten aus dem Ofen. Geschmort wurde es in einem Sud aus Lammfond, Kräutern, wie Thymian, Rosmarin und Knoblauch. Gebettet wird es im Bratentopf auf einer Portion Wurzelgemüse. Der weiße Portwein verfeinert die kräftige Bratensoße im Aroma, Gewürze, wie schwarzem Pfeffer und Nelke, geben ihm die besondere Note. Am besten verwenden Sie ein Bratenthermometer, denn das Lammfleisch sollte am Ende nicht mehr als 68 Grad haben, sonst ist es nicht mehr zart rosa. Das Fleisch wird vor dem Braten vom Knochen gelöst. Knochen und Fleischabschnitte können Sie direkt für die Herstellung des nächsten Lammfonds verwenden!
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Lamm Braten
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 2 Stunden 30 Minuten
Gesamt 2 Stunden 50 Minuten
Gericht Hauptgang
Küche Deutsch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 kg Lammkeule ohne Knochen
  • 1 Liter Lammfond
  • 200 ml weißer Portwein
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 2 Lorbeerblätter

Zubereitung
 

  • Lammkeule 2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Bei Bedarf Häute und Sehnen vom Lammfleisch wegschneiden. Kräuter waschen und abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen und grob kleinschneiden. Sellerie putzen und waschen und grob kleinschneiden. Karotten waschen und grob kleinschneiden. Backofen auf 120 Grad vorheizen.
  • Gemüse in einer ausreichend großen Pfanne anbraten, damit sich Röstaromen entwickeln. Aus der Pfanne nehmen und in den Bräter geben. Lammfleisch ebenfalls von allen Seiten scharf anbraten und auf das Wurzelgemüse in den Bräter setzen. Kräuter und Gewürze mit in Bräter geben, alles mit Lammfond und Portwein aufgießen und den Deckel drauf tun. Im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad 2 bis 2,5 Stunden schmoren, bis das Bratenthermometer 68 Grad anzeigt.
  • Fertigen Lammbraten aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten im geschlossenen Bräter nachziehen lassen, in Scheiben aufschneiden und mit passenden Beilagen servieren.
Keyword aus dem Backofen, Lammfleisch

Tipps & tricks

Zu diesem feinen Lammbraten schmecken grüne Bohnen, Kartoffeln und Karotten köstlich. Probieren Sie die grünen Bohnen im Speckmantel oder Zimtkarotten als Beilage. Auch Bratkartoffeln aus dem Backofen, karamellisierte Karotten und gegrillter Kürbis, oder ein klassisches Kartoffelgratin passen bestens.

Passende Beilagen zum feinen Lamm-Braten

Lassen Sie sich inspirieren…

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.