Wirsing Hackfleisch Pfanne mit Bandnudeln

Wirsing Hackfleisch Pfanne

Übersicht:

Wirsing Hackfleisch Pfanne als klassisches Winteressen

Wir leiben die Wirsing Hackfleisch Pfanne vor allem an kalten Tagen, wenn es draußen schneit oder regnet und man eine Portion Soulfood braucht. Der Wirsing hat ein mildes, aber doch ausgeprägtes Kohlaroma, das wir mit den Röstaromen von scharf angebratenem Rinderhack kombinieren. Dazu ein paar Zwiebeln und Knoblauch, ein Schluck Weißwein zum Ablöschen und ein Hauch Sahne für die Sauce. Der Wirsing wird vorab blanchiert, dadurch behält er seine leuchtend grüne Farbe und sein volles Aroma.

Redaktionstipp: das Wirsing blanchieren ist ein alter Trick, den wir schon bei unserer Oma gelernt haben. Wichtig ist das kurze Abschrecken mit eiskaltem Wasser, denn es stoppt den Garprozess und das Gemüse bleibt knackig. Aus dem blanchierten Wirsing lassen sich auch andere köstliche Wirsing Rezepte zubereiten, wie unsere klassischen Wirsing Rouladen Rezepte oder eine leichte, sommerliche Wirsing Pasta. Wir verwenden für dieses Rezept ausschließlich Rinderhack, denn es hat das schönste Aroma. Man kann es aber nach Belieben auch mit Schweinehack mischen. Wenn vom Wirsing was übrig bleibt, kann man den Rest ein paar Tage im Kühlschrank zwischenlagern oder den Wirsing einfrieren.

Passende Artikel und Rezepte
Wirsing blanchieren Schritt für Schritt erklärt – mit vielen Tipps&Tricks
Wirsing Reste verwerten
Hackfleisch – eine kleine Warenkunde

Zutaten für die Wirsing Hackfleisch Pfanne

(für ca. 4 Personen)
1 Wirsing (ca. 850 g)
1-2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
500 g Bandnudeln
500 g Hackfleisch vom Rind
200 ml Weißwein (alternativ Brühe)
250 ml Sahne
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer
nach Verfügbarkeit: frische Petersilie

Zubereitung Schritt für Schritt

1.
Hackfleisch aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Wirsing gründlich waschen, abtropfen lassen, halbieren und den dicken Strunk im Inneren V-förmig ausschneiden.

Tipp: waschen Sie den Wirsing gründlich zwischen den äußeren losen Blättern, denn hier verstecken sich oft kleinen Insekten oder Kohlraupen. Im hellgrünen, innengelegenen Kopf kommt dies seltener vor, dennoch lohnt sich auch hier ein Blick zwischen die Blätter.

2.
Die übereinander liegenden Wirsingblätter mit der einen Hand zusammen halten und mit der anderen Hand und einem scharfen Küchenmesser in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

3.
Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und den Wirsing darin für 4-5 Minuten blanchieren. Mit einer Schöpfkelle aus dem kochenden Wasser heben und in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser zum Abschrecken geben.

Tipp: wenn Sie ein paar Eiswürfel im Gefrierfach haben, können diese in die Schüssel mit dem kalten Wasser.

4.
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

5.
In der Zwischenzeit Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Wirsing und Knoblauch dazu geben, kurz mit braten und dann mit Weißwein ablöschen und einen Deckel auf die Pfanne legen. So kann der Wirsing 5-10 Minuten garen.

6.
In einer separaten Pfanne das Hackfleisch mit etwas Bratöl scharf anbraten. Dabei mehrmals wenden, so dass es von allen Seiten bräunt und Röstaromen entwickelt.

Tipp: achten Sie darauf dass die Pfanne sehr heiß ist, wenn das Hackfleisch hinein kommt. Das Hackfleisch sollte nicht mehr Kühlschrankkalt sein, da es sonst einen Temperaturschock bekommt und seinen Fleischsaft verliert. Dadurch wird es unnötig trocken und hart. Je nach Größe der Pfanne kann das Hackfleisch auch auf zwei Portionen verteilt angebraten werden, so hat es die optimale Hitze in der Pfanne.

7.
Am Ende der Garzeit die Sahne ins Wirsinggemüse gießen und das gebratene Hackfleisch dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit den Bandnudeln zusammen servieren. Wer frische Kräuter auf der Fensterbank hat, kann das Gericht noch mit Petersilie oder Schnittlauch garnieren.

Weitere Wirsing und Kohl Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte diesen Beitrag:
Wirsing Hackfleisch Pfanne mit Bandnudeln
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…