Weihnachtsessen Entrecote – saftiges Steak aus der Bratpfanne

Das Weihnachtsessen Entrecote ist für Fleisch Liebhaber!

Wer als Weihnachtsessen Entrecote servieren möchte, sollte wissen wie man dieses tolle Stück Fleisch am besten zubereitet. Das Entrecote ist aus dem vorderen Teildes Rückens , sollte schön marmoriert sein und das typische Fettauge in der Mitte haben. Richtig zubereitet ein Hochgenuss!

Redaktionstipp: als Beilagen passt alles was aus Kartoffeln zubereitet wird. Knackige Ofenkartoffeln, oder feine Rosmarinkartoffeln, ebenso wie ein cremiges Kartoffelpüree oder knusprige Kartoffelpuffer. Auch ausgebratene Polenta Taler oder unsere weihnachtlichen Polenta Nocken schmecken köstlich dazu. Wichtig: bereiten Sie die beilagen rechtzeitig zu, denn das Fleisch selber geht dann ganz schnell und möchte sofort, wenn es fertig ist, auf den Teller.

Zutaten Weihnachtsessen Entrecote (für 2 Personen):

2 dicke Scheiben Entrecote (je 250 g)
1 EL Butterschmalz
1 EL Butter
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Gußeiserne Pfanne, Bratenthermometer

Zubereitung Weihnachtsessen Entrecote:

1.
Entrecote mit Salz und Pfeffer einreiben. Backofen auf 130 Grad vorheizen.

2.
In einer ausreichend großen, gußeisernen Pfanne Butterschmalz erhitzen. Entrecote von beiden Seiten darin scharf anbraten. Auf jedes Fleischstück 1/2EL Butter geben, das Bratenthermometer ins Fleisch stecken und die Pfanne in den vorgeheizten Backofen schieben.

3.
Das Entrecote ca. 10 Minuten im Backofen auf eine Kerntempereatur von 52 Grad bringen. Backofen ausschalten und das Fleisch bei geöffneter Backofentür weiter 10 Minuten nachziehen lassen.

4.
Die Entrecote Steaks mit passenden Beilagen und Meersalz servieren.

Wissenswertes zum Thema Weihnachtsessen Entrecote:

Entrecote ist das Rindersteak für Fleischliebhaber, denn es erfordert ein konzentriertes Arbeiten und möglichst genaue Temperaturen. Wird es zulange auf dem Herd angebraten, kann es zäh werden, bleibt es zulange im Ofen gart es zu einem harten Stück Fleisch durch. Vergönnt man ihm die kurze Ruhephase im ausgeschalteten Backofen, hat es keine Zeit nachzuziehen und seine Säfte können sich nicht gleichmäßig im Fleisch verteilen… Macht man alles richtig hat man allerdings das perfekte Steak auf dem Teller!

Hier gehts direkt zu unseren schönsten Weihnachtsrezepten!

Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie das Fest…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Weihnachtsessen Entrecote – saftiges Steak aus der Bratpfanne
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...