Schnelles Chicken Tikka Masala

Ein Chicken Tikka Masala ohne großen Aufwand!

Dieses Chicken Tikka Masala ist ein tolles indisches Rezept, das mit großem Aroma dank wenig Aufwand überzeugt. Kurz mariniert in stark gewürztem Joghurt mit Garam Masala, Cumin, Koriander und Kurkuma, ist das Fleisch im Handumdrehen vorbereitet und das Essen genauso schnell fertig.

Das marinierte Huhn wir zuerst scharf angebraten und anschließend in einer ebenso stark gewürzten Tomatensauce fertig gekocht. Am besten wird das Fleisch portionsweise ins heiße Fett gegeben, damit es ausreichend scharf angebraten werden kann. So bekommt es herrliche Röstaromen aus der Pfanne und einen zarten Biss durchs sanfte Garen.

Viele würden das Chicken Tikka Masala als ein klassisch indisches Rezept bezeichnen, allerdings war Indien lange Zeit englische Kolonie und dieses Rezept stammt aus einem alten englischen Kochbuch. Ein tolles Gericht aus der Gewürzküche!

Zutaten für Chicken Tikka Masala (für 2 Personen):

400 g Hühnerbeine
150 g Basmati Reis
1 Bund Koriander
3-4 EL Pflanzenöl

Marinade:
250 g Naturjoghurt
2 Knoblauchzehen
1 cm frische Ingwerwurzel
1 cm frische Kurkumawurzel
2 TL Garam Masala
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlene rote Chili
1 TL Salz

Sauce:
500 ml Tomatensugo
1-2 cm frische Ingwerwurzel
1-2 cm frische Kurkumawurzel
1-2 TL Garam Masala
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlene rote Chili
1 TL gemahlener Koriander
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
100 g Schmand
2 EL Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung Chicken Tikka Masala:

Tomatensugo nach diesem Rezept herstellen.

Das Fleisch der Hühnerbeine mit einem scharfen Küchenmesser vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Koriander waschen, abtropfen lassen und grob kleinschneiden.

Für die Marinade Ingwer und Kurkuma waschen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Joghurt mit allen angegeben Gewürzen mischen. Hühnerfleisch in die Marinade geben und mindestens 15 Minuten, wenn man Zeit hat 1 Stunde ziehen lassen.

Für die Sauce Ingwer und Kurkuma waschen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Zwiebeln schälen und kleinschneiden.

In einer ausreichend großen Pfanne das Pflanzenöl stark erhitzen und das marinierte Hühnerfleisch darin scharf anbraten. Anschließend herausnehmen und beiseite stellen. In derselben Pfanne die Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Hitze reduzieren und Knoblauch, Ingwer und Kurkuma dazugeben und eine weitere Minute anbraten. Gewürze zugeben, alles gründlich verrühren und sofort mit demTomatensugo ablöschen. Die Sauce ca. 15 Minuten einkochen lassen.

In der Zwischenzeit Reis nach Packungsanleitung kochen.

Schmand und angebratenes Hühnchen in die Tomatensauce geben und alles weitere 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Auf tiefe Teller verteilen und mit Koriander bestreuen. Mit Reis als Beilage servieren.

Wissenswertes zum Thema Chicken Tikka Masala:

Die Hühnerbeinen nehmen im vergleich zu normalerweise für dieses Gericht verwendeten Hühnerbrüsten die Aromen der Gewürze wesentlich schneller auf, deshalb bedarf es keiner langen Marinierzeit.

Je nach persönlicher Vorliebe kann die Tomatensauce nach Zugabe des Schmands erst püriert werden, bevor das Huhn darin gar gekocht wird.

Hier finden Sie viele weiter Rezepte aus der internationalen Küchen!

Gehen Sie mit uns auf kulinarische Reisen und lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben...

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link