Hühnerkeulen aus dem Backofen

Hühnerkeule aus dem Backofen

Hühnerkeulen aus dem Backofen sind ein Allrounder!

Die Hühnerkeulen aus dem Backofen schmecken das ganze Jahr und sind eine herrlich unkomplizierte Speise. Sie lassen sich mit fast jeder Beilage kombinieren, mit knackigem Sommergemüse, ebenso wie mit feinem Kohl oder deftigen Kartoffelgerichten.

Redaktionstipp: wir haben die Hühnerkeulen mit gebratenem Grünkohl kombiniert und das ganze mit Granatapfelkernen verfeinert. Dazu passen klassische Salzkartoffeln, aber auch würzig gebratene Kartoffeln. Wem der Kohl zu deftig ist, kann auch ein einfaches Ofengemüse mit Paprika, ganz schlicht, ein frisch gebackenes Weissbrot und einen Salat dazu servieren.

Zutaten für Hühnerkeulen aus dem Backofen (für 2 Personen):

2-4 Hühnerkeulen (je nachdem wie groß der Hunger ist)
2 TL Paprikapulver
1 Prise Chilipulver
2 EL gutes Olivenöl
1-2 Zweige Thymian
2 Knoblauchzehe
2 TL Bratenöl (z.B Distelöl)
250 ml Geflügelbrühe
150 ml Weißwein
1 Zwiebel
500 g Grünkohl (alternativ Schwarzkohl)
2 EL Olivenöl
100 ml Apfelsaft
1 Granatapfel
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Hühnerkeulen aus dem Backofen:

1.
Grünkohl gründlich mit kaltem Wasser waschen, den Strunk in der Blattmitte V-förmig rausschneiden und die grünen Blätter kleinschneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Knoblauch schälen und 2 Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken. die restlichen 2 Knoblauchzehen klein schneiden. Thymian waschen, gut abtropfen lassen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.
Die Schale vom Granatapfel vorsichtig in der Mitte aufschneiden, so dass man ihn halbieren kann. Dabei schneidet man ihn aber nicht einfach durch, denn die Kerne liegen im Innern und sollen nicht beschädigt werden. Aufgeschnittene Hälften mit beiden Händen auseinander brechen, so dass die Kerne herausfallen. Hier ist eine ausführliche Anleitung zum Auslösen der Granatapfelkerne.

2.
In einer großen Schüssel das gute Olivenöl, Thymianblättchen und den gepressten Knoblauch miteinander vermengen und die Hühnerkeulen damit einreiben. Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer gleichmäßig darüber stäuben, so dass alles mit der Gewürzmischung bedeckt ist.

3.
Hühnerkeulen in einer großen Pfanne mit heißem Bratenöl von beiden Seiten scharf anbraten, damit sie Röstaromen entwickeln. Aus der Pfanne nehmen, die Hitze noch mal hochschalten und die Zwiebeln im Hühnerfett anbraten. Mit Weißwein ablöschen und alles kräftig aufkochen lassen, damit sich der Alkohol verflüchtigt.

4.
Das Huhn zusammen mit der Zwiebel in die Reine legen. Den Weißwein-Bratensaft aus der Pfanne und die Brühe darübergießen und alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten backen, bis das Fleisch gar ist. (Wer sich unsicher ist, verwendet ein Bratenthermometer: hat das Fleisch eine Kerntemperatur von 75 Grad ist es fertig. Auf vielen Bratenthermometern ist für Geflügel eine Kerntemperatur von 100 Grad angegeben, aber das halten wir für zu viel, denn dann ist das Fleisch knochentrocken.) Am Ende der Garzeit kann man noch für 5-7 Minuten den Grill des Backofens anschalten, um die Haut der Keulen knusprig zu braten. Aber aufgepasst: unter der Hitze des Grills werden sieauch schnell überragt und trocken.

5.
Während das Huhn gart, wird der Grünkohl zubereitet. Dazu in einer ausreichend großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die geschnittenen Kohlblätter darin sanft anbraten. Den kleingeschnittenen Knoblauch dazugeben und kurz mit rösten (Vorsicht er darf nicht zu braun werden, sonst wird er bitter). Mit Apfelsaft ablöschen, einen Deckel auf die Pfanne geben und den Kohl ca. 25 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.

Alles zusammen auf einer großen Platte oder einzelnen Tellern anrichten und mit weiteren, passenden Beilagen servieren.

Unsere besten Geflügel Rezepte

  • Perlhuhn

    Perlhuhn in Granatapfelsauce

    Perlhuhn in Granatapfelsauce ist was für Feinschmecker! In diesem Rezept wird das Perlhuhn mit einer säuerlichen Granatapfelsauce als Festtagsgericht zubereitet. Das Perlhuhn ist die edlere…

  • Zitronenhuhn

    Marokkanisches Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Fenchelgemüse

    Das ist ein marokkanische Zitronenhuhn mit deutschen Wurzeln! Denn dieses Rezept für Zitronenhuhn kombiniert den Geschmack ferner Länder mit den besten Aromen aus dem eigenen…

  • geschmortes Huhn

    Rustikal geschmortes Huhn im Rosmarinsud

    Ein rustikal geschmortes Hühnchen ist das schönste was die Herbst- und Winterküche zu bieten hat! Zubereitet mit aromatischem Rosmarin, geschmort in Weißwein und verfeinert mit…

  • Sate Spieße

    Chicken Sate Spieße – köstlich leicht

    Diese Chicken Sate Spieße sind ein Klassiker der Asiatischen Küche. Das zarte Fleisch der Hühnerbrust wird mit etwas Curry, Zitronengras und Ingwer mariniert und anschließend…

  • Coq au Vin

    Coq au Vin aus dem Elsass

    Das Coq au Vin ist ein zeitloser Klassiker aus Frankreich. Im Elsass wird Coq au Vin mit Weißwein statt mit Rotwein zubereitet, in diesem Rezept…

  • Entenbrust braten

    Entenbrust braten Schritt für Schritt erklärt

    Entenbrust braten ist kinderleicht und geht schnell! Wer Entenbrust braten möchte muss kein Küchenprofi sein, denn das dunkle Fleisch des der Entenbrust wird schön zart…

  • Geflügelrouladen

    Geflügelrouladen mit Erbsen und Basilikum

    Geflügelrouladen sind was besonders Feines! Hier ist eine Neuinterpretation der Geflügelroulade. In diesem Rezept wird die Hühnerbrust mit Rosmarinschinken, Schnittlauch und Frischkäse gefüllt und zu…

  • gefüllte Hühnerbrust

    Gefüllte Hühnerbrust mit Salciccia – herrliches Grillgericht

    Die gefüllte Hühnerbrust ist ein Geschmackserlebnis! Unsere gefüllte Hühnerbrust ist sowohl zart, als auch deftig. Mit verschiedenen Kräutern und Knoblauch mariniert, in Speck eingewickelt und…

  • Grillhähnchen

    Grillhähnchen selber machen – besser als vom Stand

    Beim selbst gemachten Grillhähnchen weiß man was man isst! Unser Grillhähnchen ist schnell und unkompliziert fertig. Wir erklären Schritt für Schritt wie das perfekte Grillhähnchen…

  • Grünkohl Pasta

    Grünkohl Pasta mit spicy Chicken und Zitrone

    Diese Grünkohl Pasta ist das perfekte Winteressen! Eine schnelle Grünkohl Pasta mit scharf gewürztem Hühnerfleisch und der feinen Säure frischer Zitronen. Im Handumdrehen zubereitet und…

  • Gänsebraten – das perfekte Rezept fürs Festtagsessen

    Der klassische Gänsebraten ist in vielen Familien das traditionelle Festtagsessen an Weihnachten In diesem Rezept wird er mit Maronen Sellerigemüse und gebratenen Kürbis Polentwürfeln zubereitet.…

  • Kokosnuss chicken

    Hühnchen Streifen mit pikanter Kokosnuss Kruste

    Dieses kinderleichte Rezept für Hühnchen Streifen mit pikanter Kokosnuss Kruste ist ein echter Alleskönner, egal ob heiß als Vorspeise, Hauptgericht Komponente, oder kalt als Fingerfood…

  • Chicken Tikka Masala

    Schnelles Chicken Tikka Masala

    Ein Chicken Tikka Masala ohne großen Aufwand! Dieses Chicken Tikka Masala ist ein tolles indisches Rezept, das mit großem Aroma dank wenig Aufwand überzeugt. Kurz…

  • gefülltes Hähnchen

    Weihnachtlich gefülltes Hähnchen mit Salbei und Orange

    Unser weihnachtlich gefülltes Hähnchen ist ein tolles Festessen! Ein Weihnachtlich gefülltes Hähnchen ist ein schöner Weihnachtsbraten vom Geflügel. Zimt, Piment und ein Hauch von Nelke…

Bewerte diesen Beitrag:
Hühnerkeulen aus dem Backofen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading…