Hackbraten selber machen – besonders saftig und würzig

Dieses Hackbraten Rezept ist perfekt für alle Liebhaber der Hausmannskost:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Hackbraten oder auch falscher Hase genannt besonders saftig im Ofen zubereiten. Das Hackfleisch Rezept ist ein wahrer Klassiker aus der deutschen Hausmannskost. Vor allem zu feierlichen Anlässen mit Buffet ist der Hackbraten ein tolles Gericht, dass man in großen Mengen zubereiten kann und sich gut warm halten lässt.

Redaktionstipp: Als Beilage zum saftigen Hackbraten empfehlen wir Ihnen eine leckere Bratensoße, Herzoginkartoffeln oder Kartoffelpüree. Zu dieser deftigen Speise empfehlen wir Ihnen außerdem einen frischen, gemischten Salat.

Zutaten für den saftigen Hackbraten (für ca. 6 Portionen):

800 g Hackfleisch vom Rind
3 gelbe Zwiebeln
150 g Semmelwürfel
3 Bio-Eier
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
1 Bund Petersilie
2 EL Mehl
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
etwas Wasser

Zubereitung des Hackbratens:

1.
Zuerst die Semmelwürfel in etwas Wasser quellen lassen und dann abgießen. Anschließend die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in etwas Butter glasig dünsten. Währenddessen die Petersilie waschen und fein hacken.

2.
Nun die Semmelwürfel ausdrücken, sodass die übrige Flüssigkeit abfließt. Dann in einer großen Schale das Hackfleisch, die Semmelwürfel, die Petersilie, die Zwiebeln, die Eier und etwas Mehl miteinander vermengen.

3.
Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Danach eine Auflaufform mit etwas Butter fetten und die Hackmischung zu einem schönen Braten formen. Den Hackbraten bei 180° Grad in den Backofen geben.

4.
Nun die übrige Butter schmelzen und immer wieder über den Braten träufeln. Insgesamt sollte der Braten etwa 40 bis 45 Minuten im Ofen backen.

5.
Jetzt in der Pfanne die Gemüsebrühe mit der Schlagsahne aufkochen. Nach Bedarf mit Pfeffer und Salz abschmecken. Diese Mischung über den Hackbraten gießen und weitere 10 bis 15 Minuten im Ofen lassen.

6.
Zum Schluss den Hackfleischbraten aus der Form nehmen, in Scheiben schneiden und mit beliebiger Beilage servieren.

Tolle Beilagen zum Hackbraten Rezept:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...