Gegrilltes Schweinekotelette richtig zubereiten

Unser gegrilltes Schweinekotelette gelingt immer!

Ein gegrilltes Schweinekotelette ist schnell und unkompliziert zubereitet. Das einzige was sie dafür brauchen ist ein gut durchgeheizter Grill, ein paar saftige Schweinekotelettes vom BIO Metzger und ein paar Gewürze, um den Fleischstücken ein noch schöneres Aroma zu geben.

Redaktiosntipp: das Schweinekotelette ist ein Klassiker auf jeder Grillparty. Wir servieren es am liebsten zusammen mit einer leichten Sauce, wie einem Minz Joghurt oder einer Kräutersauce. Außerdem brauchen Sie noch eine kleine Sättigungsbeilage, wie Kartoffeln als Beilage.

Zutaten für gegrilltes Schweinekotelette (für 2 Personen):

2 Scheiben BIO Schweinekotelette (je ca. 250 g)
2 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
1 TL süßes Paprikapulver
1 TL scharfes Paprikapulver
1 Prise Piment (gemahlen)
100 ml Erdnussöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung gegrilltes Schweinekotelette:

1.
Rosmarin waschen, abtropfen lassen, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.

2.
Koteletten in eine flache Schale geben und mit Gewürzen, Öl und Salz und Pfeffer kräftig einreiben. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

3.
Grill anheizen und die Kohlen schön durchglühen lassen. Fleisch aus der Marinade nehmen und auf dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten ca. 5-7 Minuten grillen. Sofort mit passenden Beilagen servieren.

Beilagen auf einen Blick: zum Schweinekotelette passt vor allem eine Mischung aus deftige Beilagen, wie Bratkartoffeln oder Ofenkartoffeln, und leichten Salaten, wie Tomatensalat oder einem erfrischenden Ingwer Gurken Salat. Auch Saucen und Dips, wie die grüne Brenner Sauce oder ein frisch zubereiteter Kräuterquark schmecken dazu köstlich.

Wissenswertes zum Thema gegrilltes Schweinekotelette:

Beim Kauf der Koteletten sollte man auf die Marmorieren des Fleisch achten. Grundsätzlich gilt: je mehr Fett das Fleisch durchzieht, umso mehr Hitze verträgt es auf dem Grill. Je magerer es ist, umso ehr muss man darauf achten, es am Rand des Grills langsamer zu garen.Das Fett ist außerdem ein wichtiger Aromengeber, denn es unterstützt jede Geschmacksnote und entwickelt noch dazu schöne Röstaromen.

Hier sind die besten Grillrezepte für diesen Sommer!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gegrilltes Schweinekotelette richtig zubereiten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...