Fleischpflanzerl selber machen

Fleischpflanzerl sind eine bayerische Delikatesse!

Natürlich gibt es Fleischpflanzerl nicht nur in Bayern, aber die kräftig gewürzten Hackfleisch Bratlinge kommen hier gerne auf den Tisch. In Hamburg heißen sie Frikadellen, in Berlin Boulette und auf dialekt freiem Hochdeutsch würde man wohl Hackfleischbällchen sagen.
 
Redaktionstipp: In der bayerischen Küche werden Fleischpflanzerl natürlich mit Kartoffelsalat serviert, man kann sie aber bei sommerlichen Temperaturen auch mit einem erfrischenden Ingwer Gurken Salat nach diesem Rezept oder einem lauwarmen Salat mit Sellerie und Karotten nach diesem Rezept servieren. Auch mit einem einfachen grünen Salat oder einem Tomatensalat mit Radieschen schmecken sie herrlich.

Zutaten für die Fleischpflanzerl (für 4 Personen):

500 g Hackfleisch vom Kalb (ersatzweise Rinderhack)
250 g Hackfleisch vom Rind
10 g Weizengrieß doppelt gemahlen
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Eier
1 Hand voll Petersilie
1 Stiel Thymian
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Koriandersaat
1 EL Senf
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Zutaten für den Kartoffelsalat:

1 kg Original bayerischer Kartoffelsalat
8 Radieschen
1 Frühingszwiebel
1 Karotte
1/4 Salatgurke
Brunnenkresse

Zubereitung der Fleischpflanzerl:

1.
Original bayerischer Kartoffelsalat nach diesem Rezept zubereiten. Radieschen und Frühlingszwiebel waschen, Karotte schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Salatgurke vierteln, den Samenstrang entfernen und die Viertel in dünne Scheiben schneiden. Alles vorsichtig unter den Kartoffelsalat mischen.

2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Rinder- und Kalbshackfleisch in eine Schüssel geben und kräftig vermischen. Petersilie waschen und hacken. Eier, Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Salz, Pfeffer, gemahlene Koriandersaat, Muskatnuss, Cayennepfeffer, Thymianblätter, Weizengrieß, Salz und Pfeffer unter das Hackfleisch mischen. Alles zu einer glatten Masse kneten und kurz ziehen lassen. Die Masse mit feuchten Händen zu kleinen Fleischpflanzerl formen.

3.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Fleischpflanzerl darin von beiden Seiten 5 Minuten dunkelbraun braten. Mit Kartoffelsalat und Senf servieren.

Wissenswert zum Thema Fleischpflanzerl:

Der Weizengrieß wird unter das Hackfleisch gemischt, damit die Fleischpflanzerl beim Ausbraten nicht auseinander fallen. Falls die Masse nicht fest genug ist, einfach etwas mehr Grieß dazu geben. Normalerweise werden für Fleischplanzerl altbackene Semmeln verendet. Das Rezept mit Weizengrieß ist ein Geheimtipp der Urgroßmutter, das man unbedingt ausprobieren sollte.

Hier finden Sie die besten Rezepte aus der bayerischen Küche!

Lassen Sie sich inspirieren…

2 Antworten

  1. Hi 🙂
    Ihr meint mit Frikadellen oder Bouletten oder Hackfleischbällchen einfach Klopse, stimmt´s? So heißen die Dinger in Sachsen, Anhalt und Thüringen 🙂
    Wir nennen Koreander übrigens “Koriander” und Weizengries “Weizengrieß” 🙂
    Aber Rechtschreibscherze beiseite: habe die bayrischen Klops gerade für den Grill vorbereitet, nur den Senf habe ich mit geschenkt, Ihr wolltet sicher Weißwurstsenf, oder?

  2. Achja, so eine Rechtschreibprüfung hat schon was für sich, besten Dank lieber Wolf! Hast absolut recht 🙂
    Aber mit dem Senf ist wirklich ein normaler Senf gemeint (auch wenn das Rezept von einem Bayern geschrieben wurde). Und meiner bescheidenen Meinung nach, bringt gerade der den richtigen Geschmack rein.
    Wie war Deine Erfahrung??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Fleischpflanzerl selber machen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,59 von 5 Sternen, basierend auf 22 abgegebenen Stimmen.
Loading…