Seelachs grillen – feine Fisch Filets vom Grill, saftig und zart

Sellachs grillen ist einfach und gelingt immer!

Wir haben den Seelachs zusammen mit anderen Fischfilets auf den Grill gelegt und finden das Ergebnis spricht für sich. Während gegrillter Lachs das meiste Aroma aufweist, ist der Seelachs vom Grill dafür um so zarter und schön saftig. Wichtig fürs Sellachs grillen ist die Haut des Fischs. Grillt man den Seelachs auf der Haut, so bekommt er schöne Röstaromen, ohne dabei zu verbrennen und trocken zu werden. Die Haut kann mitgegessen werden oder bleibt zum Schluss auf dem Teller liegen, das kann man nach eigenem Gusto entscheiden.

Redaktionstipp: zum gegrillten Seelachs passen vor allem feine Gemüsegerichte als Beilage. Das klassische, französische Ratatouille schmeckt dazu sehr gut, aber auch das klassische Grill Gemüse ist ein guter Begleiter. Auch Pak Choi vom Grill, karamellisierter Fenchel aus der Pfanne oder im frühen Sommer ein kreativer Giersch Spinat sind tolle Beilagen.

Zutaten für Seelachs grillen (für 1 Person):

1-2 Seelachs Filets auf der Haut (ca. 200 g )
1 BIO Zitrone
1 Bund Koriander
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Fisch Grillzange

Zubereitung Seelachs grillen:

1.
Grill anheizen und gut durchglühen lassen, so dass die direkte Hitze reduziert ist.

2.
Seelachs Filets mit kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Zitrone mit heißem Wasser waschen, von der Schale Zesten ziehen, Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Koriander waschen, abtropfen lassen und mit den Zitronenzesten fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.

3. Öl, Kräuter und Knoblauch miteinander vermengen und die Fisch Filets damit auf der Fleischseite einreiben.

4.
Fischfilets in die Grillzange geben und am Rand vom Grill, mit der Hautseite nach unten, 5 Minuten grillen. Vorsichtig umdrehen und auch die Fleischseite 3-5 Minuten grillen, bis sie schön goldbraun ist. Sofort mit passenden Beilagen servieren.

Wissenswertes zum Thema Seelachs grillen:

Den Seelachs, auch Kabeljau genannt, kennen wir vor allem als feines Fischgericht aus der Pfanne, vom Grill schmeckt er aber fast noch besser, denn die herrlichen Röstaromen stehen ihm ausgezeichnet.

Hier inden Sie die besten Ideen für Fisch vom Grill und passende Beilagen!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Seelachs grillen – feine Fisch Filets vom Grill, saftig und zart
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...