Lachsfilet mit getrockneten Tomaten und Kräuterfüllung

Dieses Lachsfilet aus dem Ofen ist eine richtig herzhafte Angelegenheit

Das Lachsfilet mit getrockneten Tomaten und Kräuterfüllung ist hervorragend für ein raffiniertes Menü mit Fisch im Hauptgang geeignet. Die getrockneten Tomaten und vor allem die Kräuter, aber auch die Frische der Zitrone geben dem Gericht die typisch mediterrane Note.

Redaktionstipp: Als Beilage passen vor allem Kartoffeln sehr gut. Probieren sie den deftigen Fisch zum Beispiel mit ganz einfachen Ofenkartoffeln oder aber mit knusprigen Bratkartoffeln. Wer es lieber etwas leichter möchte, der serviert ihn mit gekochtem Spinat oder mit buntem Grill Gemüse.

Zutaten für Lachsfilet mit getrockneten Tomaten und Kräuterfüllung (für 4 Personen):

2 x 400 g Lachsfilet mit Haut
100 g eingelegte getrocknete Tomaten
2 BIO Zitronen
1 Hand voll Petersilie
1 Hand voll Thymian
10 Stiele Rosmarin
5 EL Olivenöl
150 ml Sonnenblumenkernöl
2 Knoblauchzehen
1 EL Mehl
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Lachsfilet mit getrockneten Tomaten und Kräuterfüllung:

1.
Petersilie, Thymian und 5 Stiele Rosmarin mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Blätter von Thymian und Rosmarin zupfen und mit der Petersilie in einen Behälter zum Zerkleinern geben. Knoblauch schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Bio Zitronen mit heißem Wasser waschen, 1 Zitrone halbieren und Saft auspressen. Die andere Zitrone in Scheiben schneiden und beiseitelegen.

2.
Lachsfilet mit kaltem Wasser vorsichtig waschen, gut abtupfen und auf einen Teller legen. Fisch von beiden Seiten salzen und pfeffern und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Restlichen Zitronensaft, getrocknete Tomaten, Knoblauch und Olivenöl zu den Kräutern geben und mit einem Mixer grob pürieren.

3.
Das eine Lachsfilet mit der Haut nach unten auf die Arbeitsplatte legen. Die Tomaten Paste auf das Fischfleisch streichen, das andere Lachsfilet darauflegen, so dass die Hautseite wieder nach außen zeigt. Den Fisch mit einem Kochfaden vorsichtig zusammenschnüren, so dass möglichst wenig Paste seitlich rausgedrückt wird. Anschließend das „Lachs-Paket“ von beiden Seiten mit Mehl einstäuben. Backofen auf 80 Grad vorheizen.

3.
50 ml Sonnenblumenkernöl in einer Pfanne erhitzen, restliches Sonnenblumenkernöl in eine ofenfeste Form geben und gut verteilen. Lachspaket von beiden Seiten 1 Minute scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in die Form legen. Die restlichen Rosmarinzweige und die Zitronenscheiben darauf und daneben verteilen. Anschließend den Fisch für 25-30 Minuten bei 80 Grad im vorgeheizten Backofen garen.

4.
Lachs aus dem Ofen nehmen und 8 Minuten ziehen lassen. Garn abnehmen und den Fisch auf Tellern anrichten, mit Zitrone und Rosmarin aus dem Ofen garnieren und sofort servieren.

Wissenswertes zum Lachsfilet mit getrockneten Tomaten und Kräuterfüllung:

Es empfiehlt sich den Lachs frisch zu kaufen, denn bei Tiefkühlware gerinnt das Eiweiß beim Anbraten oft anders, das Fischfleisch verliert dadurch Wasser und wird trocken.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen zum Thema Fisch!

Lachs Rezepte sind natürlich die Klassiker der guten Fischküche, aber auch heimische Fische wie Forelle, Saibling, Zander und Hecht sind ganz hervorragende Speisefische…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Lachsfilet mit getrockneten Tomaten und Kräuterfüllung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...