Wodka Cola ist ein einfacher Longdrink mit Zitrone

So einfach können Sie Wodka Cola zu Hause zubereiten:

Der Wodka Cola erinnert ein wenig an den klassischen Cuba Libre. Die beiden Longdrinks unterscheiden sich jedoch in Spirituose und Wahl der Zitrusfrucht. Das einfache Mischgetränk schmeckt besonders würzig und kann perfekt zu feierlichen Anlässen serviert werden.

Video-Rezeptempfehlung:

Redaktionstipp: Suchen Sie noch weitere Getränke für Ihre Party? Probieren Sie klassische Aperitif Getränke wie Hugo, Campari Soda oder Aperol Spritz. Außerdem gibt es viele Longdrinks und Cocktails, die Sie einfach zubereiten können. Ein frischer Cuba Libre, selbst gemachter Sangria oder ein Pina Colada sind gerne gesehene Partygäste. Dazu können Sie auch wunderbar selbst gemachtes Popcorn oder Tortilla Chips servieren.

Zutaten für den Wodka Cola (für 1 Portion):

4 cl Wodka
1 cl Vanillelikör (nach Bedarf)
12 cl Cola Getränk
1 Bio Zitrone
eine Handvoll Eiswürfel

Benötigtes Equipment:
Longdrinkglas
Barmaß oder Schnapsglas
Barlöffel
Strohhalm

Zubereitung des Wodka Cola:

1.
Zuerst die Eiswürfel in ein großes Longdrinkglas geben. Dann die Zitrone halbieren, die eine Hälfte in Scheiben schneiden und den Saft der anderen Hälfte und das Glas füllen.

2.
Anschließend den Vanillelikör und den Wodka in das Longdrinkglas füllen. Das Ganze mit dem Barlöffel kurz verrühren.

3.
Ein paar Zitronenscheiben in das Glas geben und dann die Mischung mit einem gekühlten Colagetränk auffüllen und servieren.

Weitere schöne Rezepte für selbst gemachte Drinks und Cocktails:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Wodka Cola ist ein einfacher Longdrink mit Zitrone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...