Maracuja Limonade – fruchtig mit Rosmarin

Maracuja Limonade – herrlich fruchtig:

Maracuja Limonade ist ein wunderbares Erfrischungsgetränk. Die Tropenfrucht liefert nicht nur tolle Nährstoffe, sondern schmeckt auch wunderbar süß und ist dabei gar nicht ungesund. Der herbe Geschmack wird abgerundet durch Limettensaft und Rosmarin. Durch die Zugabe von Mineralwasser bekommt der Drink ein herrliches prickeln. Mit Eiswürfeln ist das Getränk ein idealer alkoholfreier Aperitif oder Limonade zum Mittagstisch. Beim Kauf der Maracuja sollte man jedoch darauf achten, die gelbe Sorte zu kaufen, da diese mehr Fruchtfleisch enthalten.

Redaktionstipp: Selbst gemachte Säfte sind ganz einfach zubereitet. Ebenso gut kann man Limonade oder Shakes, Smoothies selbst zuhause zubereiten. Unsere Lieblingsrezepte sind Gurkenwasser Limonade, Erdbeer Shake, Rhabarbersaft oder Wassermelonen Limonade. Perfekt für einen heißen Sommer und eine kühle Erfrischung.

Zutaten für die Maracuja Limonade (für ca. 1 Liter):

500 g gelbe Maracuja Frucht
1 Bio Limette
1 Bund Rosmarin
100 ml Mineralwasser

Zubereitung der Maracuja Limonade:

1.
Die Maracuja halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen in ein hohes Füllgefäß geben. Anschließend die Limette schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann werden die Maracuja und die Limette mit einem Pürierstab fein gemixt.

2.
Um die Kerne aus dem Saft zu filtern, wird der Saft durch ein Sieb gegossen. Nun den Maracuja Saft mit dem Mineralwasser aufgießen. Wichtig ist dabei, nicht alles auf einmal sondern nur langsam, dem Saft zuzugeben.

3.
Zum Schluss den Rosmarin gründlich waschen und mit in die Limonade geben. Damit alle Zutaten schön an Geschmack und Aroma gewinnen kommt die Limonade für ca. 1 Stunde zum Kühlen in den Kühlschrank. Nach der Kühlzeit kann die Limonade mit Limetten dekoriert serviert werden.

Wissenswertes über Maracuja Limonade:

Maracujas enthalten die volle Bandbreite an Vitaminen von A, B, E und K nimmt man eine wahre Vitaminbombe zu sich. Ebenso wirkt die Tropenfrucht antioxidativ und kann auch gesund für das Herz sein. Maracuja wird oft mit der Passionsfrucht verwechselt, da sie tatsächlich ein ähnliches Aussehen haben. Allerdings erkennt man sie an den unterschiedlichen Farben des Inneren und an deren Geschmack.

Weitere schöne Rezepte für selbst gemachte Drinks, Limonade und Getränke:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Maracuja Limonade – fruchtig mit Rosmarin
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...