Mandelmilch – Nussdrink köstlich und selbst gemacht

Mandelmilch – so einfach geht das Rezept:

Mandelmilch oder auch Mandeldrink gibt es nicht nur aus dem Tetrapak oder der Braunglasflasche. Die leckere Milchalternative kann man auch ganz einfach selbst zuhause zubereiten. Für die Zubereitung benötigt man nur frische Mandeln, gefiltertes Wasser und ein wenig Blütenhonig. Die Mandeln werden einfach nur zerkleinert und mit Wasser aufgegossen. Die Milch kann man dann toll zum Backen, im Kaffee oder zum Frühstücksmüsli servieren.

Redaktionstipp: Wir empfehlen weitere Rezepte für selbst gemachte Säfte oder Sirup. Ebenso kann man Smoothies auch wunderbar selbst zubereiten. Besonders toll zum Frühstück schmeckt ein Karottensaft oder Rhabarbersaft. Aus frischen Holunderblüten kann man toll ein Holunderblütensirup herstellen. Ein etwas ausgefalleneres Sirup ist ein Lavendelsirup. Ein grüner Smoothie oder ein Beerensmoothie sind ein toller Snack für Zwischendurch.

Zutaten für die selbst gemachte Mandelmilch (für ca. 1 Liter):

900 ml Wasser
200 g Bio Mandeln aus ökologischen Anbau
2 TL Blütenhonig

Benötigtes Equipment:
1-2 sterile Braunglasflaschen mit guten Verschluss
Mixer
Küchentuch

Zubereitung der Mandelmilch:

1.
Am Vorabend die Mandeln schälen und im kalten Wasser einlegen und abgedeckt ruhen lassen. Am Zubereitungstag die Mandeln durch ein Sieb gießen, abtropfen lassen und mit einem Mixer fein pürieren.

2.
Dann die zerkleinerten Mandeln mit dem gefilterten Wasser aufgießen, den Honig dazu geben und alles noch einmal gut mit dem Mixer vermengen.

3.
Zum Schluss die Flüssigkeit durch ein Küchentuch in eine Karaffe gießen, sodass die groben Mandelstücke übrig bleiben. Dann die klare Mandelmilch in vorbereitete Braunglas Flaschen füllen und gut verschließen.

Wissenswertes über Mandelmilch:

Die Mandelmilch kann je nach belieben auch noch mit anderen Gewürzen wie Zimt verfeinert werden. Bevor die Milch zum Einsatz kommt, sollte man sie noch einmal gut schütteln, sodass die Konsistenz nicht zu flüssig ist. Wenn die Milch richtig abgefüllt wurde hält sie sich bis zu 5 Tagen. Die Milch sollte am Besten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Durch die Braunglas Flaschen werden die Rohstoffe der Milch noch einmal zusätzlich vom Licht geschützt. Natürlich kann der Drink auch in einer anderen Flasche abgefüllt werden.

Weitere schöne Rezepte für selbst gemachte Getränke:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Mandelmilch – Nussdrink köstlich und selbst gemacht
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...