Dry Martini – klassisches Martini Rezept

Der Dry Martini ist ein beliebtes Cocktail Rezept:

Der Dry Martini ist wohl vor allem durch die zahlreichen Hollywood Filme bekannt. „Gerührt und nicht geschüttelt.“ Bei diesem Sprichwort denkt jeder sofort an das tolle Cocktail Rezept für einen Martini. Wir zeigen Ihnen wie Sie den Drink ganz einfach Zuhause zubereiten können. Alles was Sie benötigen ist Wermut, Gin, Eiswürfel und eine Zitrone und Olive als Garnitur.

Redaktionstipp: Probieren Sie unsere weiteren Cocktail Rezepte. Von Klassikern wie Gin Tonic, Caipirinha, Pina Colada oder Hugo gibt es eine große Auswahl. Für alkoholfreie Rezeptideen empfehlen wir Ihnen unsere Limonaden Rezepte.

Zutaten für den Dry Martini (für 1 Glas):

1 cl trockener Wermut
5 cl Gin (entspricht einem vollen Schnapsglas)
1 entsteine Olive
1 Bio Zitrone
2-3 Eiswürfel

Benötigtes Equipment:
Gekühltes Martiniglas
Doppelmessbecher oder ein Schnapsglas
Sieb
Rührglas
Zahnstocher

Zubereitung des Dry Martini:

1.
Zuerst die Eiswürfel, den Gin und den Wermut in ein Glas geben und gut verrühren.

2.
Die Mischung durch ein Sieb in ein gekühltes Martiniglas gießen. Die Zitrone gründlich waschen und mit einem Sparschäler etwas Zitronenzeste abschneiden.

3.
Den fertigen Martini mit einem Stück Zitronenzeste und einer Olive im Zahnstocher garniert servieren.

Wissenswertes über Dry Martini:

Bei der Auswahl der Spirituosen sollte man darauf achten, dass die Zutaten sorgfältig eingekauft werden. Der Wermut ist ein Likörwein und ist in verschiedenen Preisklassen verfügbar. Ebenso gibt es beim Gin verschiedene Sorten, die weniger oder mehr für den Martini geeignet sind. Lassen Sie sich am Besten in einem professionellen Spirituosen Laden von einem Fachmann beraten. So haben Sie immer die passende Flasche für einen guten Martini im Hause.

Weitere tolle Cocktail Rezepte:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Dry Martini – klassisches Martini Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...