Veganes Tiramisu – veganes Dessert Rezept

Veganes Tiramisu – so gelingt der Klassiker:

Unsere veganes Tiramisu gelingt ganz ohne Milch, Ei und sonstige tierische Produkte. Für die Zubereitung wird ein veganer Biskuitteig benötigt. Außerdem sind im Rezept wie im Original Kaffee und Kakao verarbeitet. Eine vegane Mascarpone ist ganz einfach aus Mandeljoghurt und Cashewkernen herzustellen. Perfekt schmeckt das vegane Dessert, wenn es über Nacht ziehen kann.

Redaktionstipp: Probieren Sie weitere unserer veganen Rezepte. Von veganen Pesto, Eis am Stiel, veganen Pancakes bis hin zu veganen Rührkuchen oder veganen Muffins gibt es eine große Auswahl.

Zutaten für das vegane Tiramisu (für ca. 10 Portionen):

Für den veganen Biskuit-Teig:
120 g Mehl
70 g Zucker
120 ml Wasser mit Sprudel
50 ml zerlassene, pflanzliche Margarine
1 TL Weinstein Backpulver

Für die Mascarpone-Füllung:
300 g Cashewkerne
150 g Mandel Joghurt
5 EL Zitronensaft
1 Packung Vanillezucker
40 g Puderzucker

7 EL schwach entölter Kakao
150 ml kalter Kaffee

Benötigtes Equipment:
Auflaufform
Backblech mit Backmatte
Rührgerät
2 Schüsseln
Mixer oder Pürierstab

Zubereitung des veganen Tiramisu:

1.
Zunächst den Backofen auf 170° Grad vorheizen. Dann das Mehl mit dem Zucker und dem Backpulver vermischen. Das Ganze mit dem Sprudelwasser und der zerlassenen Margarine aufgießen und für einige Minuten gut verrühren.

2.
Den veganen Biskuit-Teig auf ein Backblech mit Backpapier ausstreichen und dann für etwa 15 bis 20 Minuten backen. Nach der Backzeit gut auskühlen lassen und auf die Größe der Auflaufform zuschneiden.

3.
Jetzt den Mandeljoghurt mit dem Zitronensaft, Cashewkernen und dem Zucker in einem Mixer zu feinen Brei pürieren. Anschließend die vegane Mascarpone kühl stellen.

4.
Die erste Schicht Biskuit in die Auflaufform legen und mit Kaffee tränken. Danach die erste Schicht Mascarpone auftragen. Darüber den Kakao sieben und dann die nächste Schicht Biskuit darüber legen.

5.
Den restlichen Kaffee darüber gießen und dann die Mascarpone und den Kakao auftragen. Die Tiramisu für etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und dann servieren.

Weitere tolle vegane Rezepte:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Veganes Tiramisu – veganes Dessert Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...