Sorbet selber machen – das perfekte Rezept für jedes Sorbet

Sorbet selber machen – schnell und einfach:

Das Sorbet ist ein toller Dessert Klassiker, der ganz einfach mit nur wenigen Zutaten zubereitet werden kann. Das halb gefrorene Eis wird auch Sorbett oder Scherbett genannt. Im Original Rezept wird das Dessert aus frischen oder tief gefrorenen Früchten, Wasser und Zucker. Je nach Küchenausstattung gelingt das Sorbet mit und ohne Eismaschine.

Redaktionstipp: Eis ist sowohl im Sommer als auch in der kalten Jahreszeit eine wunderbare Dessert Beilage. Wir empfehlen Ihnen unsere schönen Rezepte für selbst gemachtes Eis. Dabei gibt es kreative Varianten für Wassereis, wie Johannisbeer Eis am Stiel oder Joghurteis, wie Brombeereis. Wer es etwas exklusiver mag sollte ein einfaches Parfait ausprobieren.

Zutaten für das selbst gemachte Sorbet (für ca. 4 Portionen):

450 g frische oder gefrorene Früchte (Zitrone, Erdbeeren, Himbeeren, Bananen, Orangen …)
450 g abgekochtes Wasser
150 g Zucker

Benötigtes Equipment:
Kochtopf
Rührstab
Eismaschine oder große Tupperdose

Zubereitung des Sorbet:

1.
Zuerst die frischen oder gefrorenen Früchte pürieren und nach Bedarf durch ein Sieb streichen. Bei Zitrusfrüchten nur den Saft pressen.

2.
Dann den Zucker in einem Topf mit dem Wasser aufkochen bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Anschließend das Fruchtpüree oder den Fruchtsaft untermischen.

3.
Das Ganze für einige Minuten unter rühren köcheln und dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

4.
Nun die Mischung entweder für 3 Stunden in die Eismaschine geben oder in einer Tupperdose für 5 Stunden im Gefrierschrank kühlen. Für die Zubereitung im Gefrierschrank etwa stündlich das Sorbet verrühren, sodass sich keine großen Eisklumpen bilden.

Weitere Rezepte rund um das Thema Eis:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Sorbet selber machen – das perfekte Rezept für jedes Sorbet
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...