Osterfladen – ein tolles Ostergebäck

Der Osterfladen, ist ein traditionelles Backwerk!

Denn der Osterfladen gehört ebenso zu Ostern, wie der beliebte Osterkranz mit bunt bemalten Eiern und der Osterhase aus Biskuitteig. Gebacken wird der Osterfladen aus einem feinen Hefeteig mit Rosinen, der dann mit Zuckerguss und Mandeln verziert wird.

In vielen Gegenden wird der Osterfladen mit Milch oder Sahne als Zutat gebacken, was dem klassischen Hefeteig einen besonderen Schmelz gibt. In neuen Kreationen wird er statt mit Rosinen mit Schokostückchen zubereitet, was seinem großartigen Geschmack keinen Abbruch tut.

Der traditionelle Osterfladen wurde vor dem Verzehr in der Kirche geweiht und war ursprünglich ein Symbol für das Fastenbrechen.

Tipp zum Osterfladen:

Hier gibt es mehr zum Thema Ostergebäck und hier geht es zu unserer Übersicht der besten Osteressen Rezepte.

Zutaten für den Osterfladen:

300 g Weizenmehl (405)
1/2 Würfel frische Hefe
75 ml lauwarme Milch
65 g Butter
2-3 EL Zucker
1/2 TL Salz
Abrieb einer Zitrone
1 Eigelb
65 g Rosinen

1 Eigelb zum Bestreichen

Für den Zuckerguss:

250 g Puderzucker
Saft einer Zitrone
Mandelblätter

Zubereitung des Osterfladen:

Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe zerbröckeln und mit 3 EL Zucker in 3 EL lauwarmer Milch auflösen. In der Mitte des Mehls eine Mulde machen und Hefemilch hineingeben. Etwas Mehl darüber stäuben. An einem  warmen Ort (40 Grad) zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. (Hier geht es zum ausführlichen Hefeteig Rezept.)

Butter, Eigelb und restlichen Zucker schaumig rühren. Unter den aufgegangenen Hefeteig rühren. Die restliche Milch, Salz und Zitronenabrieb dazugeben und den Teig kräftig durchschlagen. Wenn sich der Teig vom Rand der Schüssel löst ohne zu kleben, die Rosinen untermischen.

Aus dem Teig einen runden Laib formen und zugedeckt an einem warmen Ort (ca. 40 Grad) nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Osterfladen auf der Oberseite kreuzförmig einschneiden und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 45 Minuten backen.

Hier finden Sie weitere Oster-Rezepte und Anregungen rund um Ostern:

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Osterfladen – ein tolles Ostergebäck:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,70 von 5 Sternen, basierend auf 97 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link