Gebackene Birne mit Zimt und Honig

Die gebackene Birne ist ein tolle Dessert oder eine schöne Beilage zu Käse!

Gebackene Birne schmeckt fruchtig und süß, kann aber auch hervorragend zu etwas Salzigem gegessen werden. Die Zubereitung ist in einer halben Stunde erledigt und auf Vorrat gebacken, können die Birnen auch einige Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Redaktionstipp: das Obst aus dem Backofen schmeckt immer intensiver als ein einfaches Birnenkompott oder Birnen Marmelade, denn durch die trockene Hitze des Ofens entzieht es der Birne Feuchtigkeit, ohne das Aromen verkocht werden. Nicht nur Birnen, auch Äpfel aus dem Backofen oder gebackene Pflaumen schmecken köstlich. Servieren Sie dazu ein selbst gemachtes Vanilleeeis oder ein Stück cremigen Käse, mehr braucht man nicht als Abschluss eines gelegenen Essens.

Zutaten für gebackene Birne (für 2 Personen):

2 Birnen
1 BIO Zitrone
1 Prise Zimt
2 EL Honig (nach Möglichkeit Waldhonig)

Zubereitung gebackene Birne:

1.
Birnen waschen und der Länge nach in 4 gleich dicke Scheiben aufschneiden. Zitrone mit heißem Wasser waschen und von der Schale Zesten ziehen. Den Saft einer halben Zitrone auspressen, die andere Hälfte zum Beispiel für selbst gemachte Zitronenlimonade verwenden.

2.
Birnen in eine ofenfeste Form legen und die Zitronenschale darüber verteilen. 2 EL Honig mit 2 weiteren EL heißem Wasser und etwas Zitronensaft verrühren und gleichmäßig über die Birnenscheiben geben. Birnen mit Zimt bestäuben und im heißen Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen, bis sie leicht angetrocknet sind und schön karamellisieren.

3.
Gebackene Birnen heiß mit Vanilleeis oder etwas abgekühlt zum Käse servieren.

Unsere schönsten Rezepte mit Obst


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gebackene Birne mit Zimt und Honig
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...