Ausgebackene Holunderblüten – Hollerküchlein

Ausgebackene Holunderblüten sind die schönste Nachspeise im Frühjahr!

Ausgebackene Holunderblüten gibt es nur in der Zeit um Ende Mai, Anfang Juni. Je nach Witterung erblühen die grünen Bäumchen, Büsche und Sträucher des Hollunder jetzt an allen Wegesrändern. Da es Holunderblüten nur äußerst selten im Handel zu kaufen gibt, sollten Sie jetzt die Augen offenhalten wenn Sie einen Spaziergang auf dem Land machen.
Das Aroma der hübschen weißen Blüten schmeckt wie sie riechen, hocharomatisch, lieblich und fruchtig süß. Sie sind im kulinarischen Kalender eine absolute Kurzzeit-Delikatesse, für die es sich lohnt ins Gebüsch zu gehen!

Zutaten für ausgebackene Holunderblüten (für 2 Personen):

4 Hollunderblüten (frisch gepflückt)
75 g Dinkel oder Weizen Mehl
85 ml Milch
2 EL Bier
1 Ei
2 EL Zucker
4 EL Butterschmalz
1 Prise Salz
2 EL Puderzucker

Zubereitung der ausgebackenen Holunderblüten:

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Mehl, Milch, Bier, Eigelb, Zucker und 1 Prise Salz zu einem flüssigen Teig verrühren. Eischnee vorsichtig unterziehen.
Butterschmalz in einer ausreichend großen Pfanne schmelzen. Holunderblüten am Stiel anfassen, in den flüssigen Teig tunken, kurz abtropfen lassen und mit dem Stiel nach oben ins heißen Fett in die Pfanne legen. 2 Minuten im Fett schwimmend ausbacken. Wenn das Fett zu wenig erscheint weitere 1-2 EL Butterschmalz dazugeben.
Ausgebackene Hollerküchlein aus der Pfanne nehmen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen und
mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.
Besonders gut schmeckt dazu selbstgemachtes Eis, probieren Sie es mit einer Kugel Zimteies oder einem fruchtigen Erdbeereis.

Wissenswertes zum Thema ausgebackene Holunderblüten:

Holunderblüten gibt es nur ein paar Tage im Frühsommer. Gegen Ende Mai gehen die zarten weißlich gelben Blüten an den meist hochwachsenden Büschen vollends auf und verströmen einen betören süßlichen Duft. Fallen die kleinen Blüten bei Berührung von der Dolde ab, ist es schon zu spät.
Holunderblüten erntet man am besten bei Sonnenschein. Regen oder kalte Witterung verringert Ihr Aroma um einiges.

Hier finden Sie weitere schöne saisonale Rezepte!

Genießen Sie den Frühsommer und ziehen Sie endlich Ihren Grill aus dem Keller. Jetzt sind die Abende wieder schön warm und laden ein zu Grillpartys und Gartenfesten…
 

 




Bewerten Sie diesen Beitrag:
Ausgebackene Holunderblüten – Hollerküchlein
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...