Das perfekte Spiegelei

Spiegeleier schnell und einfach selbst gemacht

Spiegeleier eignen sich als Snack mit einem feinen Brot genau so wie als Beilage zu vielerlei Gerichten. Bspw. als Spiegelei mit Spinat oder als Beigabe zum deftigen Burger. Der Klassiker ist natürlich Spiegeleier mit Speck zum üppigen Frühstück. Aber egal, wie man sie am liebsten mag, die Zubereitung ist simpel und schnell gemacht.

Zutaten für ein Spiegelei (2 Personen):

2 oder 4 Eier (je nachdem)
20 g Butterschmalz oder Margarine
Salz

Zubereitung der Spiegeleier:

1.
Butterschmalz oder die Margarine in einer Pfanne (am besten beschichtet) erhitzen.

2.
Die Eier nacheinander aufschlagen und vorsichtig in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen. Fertig sind die Eier je nach Geschmack wie fest das Eigelb werden soll. Mindestens aber, wenn das Eigelb fest geworden ist.

3.
Mit Salz würzen und direkt servieren.

Wissenswertes zu Spiegeleiern:

Die klassischen Spiegeleier sind schlicht mit Salz gewürzt. Zusätzlich eignet sich natürlich noch Pfeffer, je nach Geschmack. Wer es ein wenig exotischer mag, kann aber ohne Probleme selbstgemachte Kräutersalze aber auch würzige Marinaden dazu servieren.

Sollten die Spiegeleier als Beilage zu einem Hauptgericht gedacht sein, so sollte man mit 2 Eiern pro Personen kalkulieren.

und wenn eine beschichtete Pfanne verwendet wird, sollte man beim Zubereiten darauf achten, dass Pfannenwender aus Plastik oder Holz verwendet werden, da ansonsten die Beschichtung der Pfanne beschädigt werden könnte.

Spiegeleier eignen sich hervorragend als Beilage zu vielen Rezeptideen:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Das perfekte Spiegelei
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...