cooknsoul.de Logo Suche

Shiitake Pilze richtig zubereiten, mit diesen Tipps & Tricks

Shiitake Pilze Pfanne

Shiitake Pilze werden gebraten, gedünstet oder getrocknet

Shiitake Pilze sind sehr vielseitig in der Küche einsetzbar. Ihr Geschmack ist sehr ausgeprägt, sie haben ein rundes Umami Aroma und schmecken einfach immer. Auch in getrocknetem Zustand kannst Du sie super verwenden, denn sie lassen sich ganz einfach wieder einweichen und können dann ganz normal zubereitet werden.

Shiitake Pilze in der Pfanne braten

Von: Tina
Shiitake Pilze haben ein unvergleichliches Aroma, das an jenes von echten Waldpilzen nah heran kommt. Am besten schmecken sie uns gebraten, in viel Butter und gewürzt mit etwas von meinem selbst gemachten Kräutersalz, gebackenem Knoblauch aus dem Ofen und einem Spritzer Sojasauce.
Rezeptbewertung:
4.50 von 2 Bewertungen
Shiitake Pilze
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht, Pilze, Vorspeise
Küche Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 38 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Shiitake Pilze
  • 1 EL Butter
  • 1 gebackener Knoblauch
  • 1 Prise Kräutersalz z.B. Selleriesalz
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Shiitake müssen nicht gewaschen werden, Du kannst sie einfach mit einem trockenen Küchenkrepp oder einem weichen Borstenpinsel abbürsten. Da der Shiitake ein reiner Kulturpilz ist, weist er normalerweise keine Verunreinigungen auf.
  • Je nach Größer der Pilze kannst Du sie im Ganzen, halbiert oder in Scheiben geschnitten zubereiten. Der Stiel bleibt, bis auf den untersten Stielansatz, dran und kann komplett mitgegessen werden.
  • Fett in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin sie solange braten, bis sie überall gebräunte Stellen haben und sich Röstaromen entwickeln.
    Tipp: fürs Braten empfehle ich Dir Butter als Fett in der Pfanne, denn sie maximiert das herrliche Aroma vom Shiitake. Natürlich kannst Du alternativ auch Olivenöl oder jedes andere, geschmacksneutrale Pflanzenöl nehmen.
  • Gebackenen Knoblauch aus der Schale lösen, grob klein schneiden und zu den Pilzen geben.
    Tipp: angebratene Zwiebeln würden auch sehr gut zu den Pilzen passen.
  • Mit selbst gemachtem Selleriesalz und Pfeffer abschmecken und als Beilage zur selbst gemachten Paste oder als leichte Vorspeise mit einem Stück knusprigen Weissbrot genießen.
    Rezepte für selbst gemachtes Selleriesalz, Knoblauch aus dem Backofen und frisch zubereitete Pasta findest Du weiter unten 😉

Nährwerte

Calories: 38kcal
Keyword Pilze, Shiitake Pilze

Was esse ich zu Shiitake Pilzen?

Ich kombiniere die aromatischen Pilze am liebsten mit einer Sättigungsbeilage, die sich nicht in den Vordergrund schiebt, sondern den Shiitake ihren großen Auftritt lässt. Je nach Gangart, also Vorspeise oder Hauptspeise, sind das zum Beispiel ein einfaches Weissbrot frisch aus dem Ofen, oder eine Portion selbst gemachte Pasta.

Alles was Du zu den Shiitake Pilzen brauchst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating