Salzkaramell selber machen – tolles Karamell Rezept für Gebäck, Eis und mehr

Salzkaramell selber machen

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen Salzkaramell ganz einfach und schnell:

Salzkaramell können Sie ganz einfach selber machen. Benötigt wird Zucker, Wasser, Sahne, Butter und natürlich Salz. Die flüssige Creme kann wunderbar in vielen süßen Rezepten verarbeitet werden. Wie bei vielen anderen Rezepten benötigt es ein wenig Fingerspitzengefühl. Doch Übung macht den Meister, probieren Sie es aus.

Redaktionstipp: Den leckeren Salzkaramell können Sie in selbst gemachter Eiscreme oder als Topping für Muffins, Cupcakes oder Pancakes verwenden. Beispielsweise leckere Bananen Pancakes schmecken toll mit dem selbst gemachten Karamell. In ein einfaches Schokoladeneis können Sie den Salzkaramell schön während der Kühlung einarbeiten.

Zutaten für den selbst gemachten Salzkaramell (für ca. 1 Portion):

110 g Kristallzucker
70 g Schlagsahne
20 ml Wasser
30 g Butter
1/2 TL Salz

Benötigtes Equipment:
Kochtopf
Rührbesen

Zubereitung des Salzkaramells:

1.
In einen Kochtopf den Zucker mit dem Wasser aufkochen und gut verrühren. Den Zucker so lange kochen bis er sich goldbraun färbt.

2.
Anschließend die Butter in den Kochtopf geben und schmelzen. Alles gut verrühren und dann die Schlagsahne dazu geben.

3.
Die Sahne kocht die Mischung nun stark auf, deshalb sollten Sie darauf achten, dass sie sich nicht an der heißen Mischung verbrennen.

4.
Das Salz dazu geben und die Karamell Mischung so lange verrühren bis eine schöne, cremige Masse entsteht.

5.
Vor dem Servieren den Salzkaramell etwas abkühlen lassen und dann mit beliebiger Beilage servieren.

Weitere passende Rezepte für Selbstgemachtes:

Bewerte diesen Beitrag:
Salzkaramell selber machen – tolles Karamell Rezept für Gebäck, Eis und mehr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…