Rote Zwiebeln einlegen: schnell & einfach

Rote Zwiebeln einlegen Schritt für Schritt erklärt

Egentlich gibt es beim rote Zwiebeln einlegen gar nicht so viele Schritte, denn dieses Rezept ist wirklich sehr einfach. Zwiebelringe schneiden, Essigsud aufkochen, ins Glas schichten, 3 Wochen warten – fertig ist der Zwiebelsnack.

Rote Zwiebeln einlegen in Essigsud

Von: Tina
Wenn Du rote Zwiebeln einlegen möchtest, brauchst Du außer den roten Zwiebeln nur einen guten, weißen Essig, 1-2 Lorbeerblätter, ein paar Pfefferkörner und einen Löffel Zucker (und auf den können Zucker-Verweigerer auch verzichten, denn Honig, Ahornsirup oder Agavensüße tuts genauso)
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Rote Zwiebeln einlegen
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Zeit zum Durchziehen 3 Tage
Gesamt 3 Tage 15 Minuten
Gericht Basics, Beilage, Snack
Küche Amerikanisch, Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 35 kcal

Kochutensilien

  • großes Glas mit Deckel
  • Glasgewichte (optional)

Zutaten
  

  • 4 rote Zwiebeln
  • 350 ml Weißweinessig oder weißer Balsamico
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfefferkörner schwarzer Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • Knoblauch optional

Zubereitung
 

  • Zwiebeln schälen und (von den Wurzeln bis zum Stielansatz) in ca. 3 mm dicke Ringe aufschneiden.
  • Wasser und Essig aufkochen. Gewürze dazu geben, Salz und Zucker darin auflösen.
  • Zwiebelringe in ein großes Glas schichten und den Essigsud darüber geben, so dass die Zwiebeln komplett vom Sud bedeckt sind.
    Tipp: es ist wichtig, dass die Zwiebeln an der Oberfläche nicht in der Luft liegen, sondern komplett mit Flüssigkeit bedeckt sind, sonst passiert es leicht, dass sie verderben. Wenn Du Glasgewichte hast, kannst Du die Zwiebeln damit nach unten drücken und gehst auf Nummer sicher.
  • Mindestens 3 Tage, besser noch 3 Wochen ziehen lassen. Je länger die Zwiebeln im Essigsud ziehen, um so weicher und aromatischer werden sie. Dann als Beilage oder kleinen Snack genießen.

Nährwerte

Calories: 35kcal
Keyword Einlegen, Fermentieren, Konservieren, Zwiebeln

Alles rundums Thema Zwiebeln und meine besten Rezepte

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.