Pistazieneis – cremiges Eis Rezept für eine Erfrischung im Sommer oder als Dessert

Dieses Pistazieneis Rezept gelingt mit und ohne Eismaschine:

Probieren Sie unser leckeres Pistazieneis. Die Zubereitung gelingt ganz einfach. Für das klassische Eis Rezept benötigen Sie Pistazienkerne, Schlagsahne, Vollmilch, Zucker, Marzipan und Eier. Damit gelingt Ihnen ein selbst gemachtes Eis fast wie beim Italiener. Das Beste an unserem Rezept ist, dass es ebenso ohne Eismaschine im Gefrierfach glückt.

Redaktionstipp: Selbst gemachtes Eis kühlt im Sommer und ist auch zur kalten Jahreszeit ein wunderbares Dessert. Testen Sie unsere große Auswahl von selbst gemachten Eis. Von Erdbeereeis am Stiel, cremigen Schokoladeneis, Vanilleeis bis hin zu Oreo Eis gibt es eine wundervolle Auswahl.

Zutaten für das selbst gemachte Pistazieneis (für ca. 4 Portionen):

120 g Pistazienkerne
70 g Zucker
2 Bio-Eier Größe M
1 Becher Schlagsahne (etwa 200 g)
200 ml Vollmilch
20 g Marzipan (Rohmasse)

Benötigtes Equipment:
Eismaschine oder eine große Tupperdose
Topf
Schneebesen
Rührgerät
Mixer

Zubereitung des Pistazieneis:

1.
Zuerst die Milch mit den Pistazien mit einem Mixer zu einer feinen Masse verarbeiten. Anschließend die Mischung in einem Kochtopf aufkochen und dann mit der Marzipanrohmasse vermengen. Das Ganze erneut mit dem Mixer verarbeiten.

2.
Nun die Mischung in einem Kochtopf erneut aufkochen, die Eigelbe dazu geben und kräftig verrühren. Dann die Sahne dazu gießen und ebenfalls unterrühren, sodass sich die Mixtur schön bindet.

3.
Die fertige Eismischung abkühlen lassen und dann entweder für circa 1,5 Stunden in der Eismaschine kühlen oder für 3 Stunden im Gefrierschrank in einer großen Tupperdose.

4.
Für die Zubereitung im Gefrierschrank sollte das Eis alle 30 Minuten verrührt werden, sodass sich keine großen Eiskristalle bilden können.

5.
Sobald das Eis schön gefroren, aber dennoch cremig ist, kann es mit beliebigen Zutaten serviert werden.

Wissenswertes über Pistazieneis:

Das übrige Eiweiß müssen sie selbst verständlich nicht wegschmeißen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Eiweiß ganz einfach zu Baiser verarbeiten können.

Weitere tolle Rezepte für selbst gemachte Eiscreme:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Pistazieneis – cremiges Eis Rezept für eine Erfrischung im Sommer oder als Dessert
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...