Haferbrei – der Klassiker zum Frühstück

Haferbrei Rezept

Haferbrei – einfach selbst gemacht:

Haferbrei oder auch Porridge genannt ist das perfekte Frühstück. Der Brei aus Haferflocken ist besonders schnell zubereitet und gesund für den Körper. Bessre kann der Morgen also gar nicht starten. Die Haferflocken besitzen gesundes Eiweiß, Vitamine und nützliche Mineralstoffe. Zudem sättigen die warmen Haferflocken nachhaltig und sind für den Magen leicht zu verdauen. Für die Zubereitung benötigt es nur zwei Zutaten. In einem Topf wird die Milch aufgekocht und dann die Haferflocken untergerührt bis sie weich sind. Je nach Geschmack kann das Rezept mit Zimt, Salz oder frischen Früchten erweitert werden. Für weitere schöne Frühstücksrezepte die schnell gelingen empfehlen wir außerdem unser Rezept für einen Chiapudding oder eine Acai Bowl. „Haferbrei – der Klassiker zum Frühstück“ weiterlesen

Pancakes Rezepte – von klassisch bis Low Carb

Pancakes Rezepte

Pancakes Rezepte – so gelingen die perfekten Pfannkuchen:

Wir zeigen Ihnen die schönsten Pancakes Rezepte. Pancakes oder auch Pfannkuchen sind der Inbegriff für ein amerikanisches Frühstück. Dort wird die köstliche Speise vor allem mit süßen Ahornsirup und frischen Früchten serviert. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Rezepten. Von klassischen Pancakes, Protein Pancakes, veganen Pancakes, Low Carb Pancakes, Bananen Pancakes oder gesunden Pancakes ist für jeden Ernährungstyp ein Frühstücksrezept vorhanden. Lesen Sie die wichtigsten Tipps und Tricks für ein leckeres Frühstück. „Pancakes Rezepte – von klassisch bis Low Carb“ weiterlesen

Low Carb Pancakes – perfektes Frühstück Rezept

Low Carb Pancakes Rezept

Low Carb Pancakes – ohne Zucker und Mehl:

Low Carb Pancakes sind das ideale Frühstück für einen Low Carb Ernährungsplan. Low Carb bedeutet weniger Kohlenhydrate. Diese finden sich vor allem in Getreideprodukten oder zuckerhaltigen Lebensmitteln. Eine Low Carb Diät ist vor allem sinnvoll für jeden, der ein paar Pfunde verlieren möchte. Das Rezept besteht aus Naturjoghurt, Magerquark, Eiern, gemahlenen Mandeln, Zimt und etwas Bourbon Vanille. Alle Zutaten werden miteinander zu einem festen Teig verrührt und dann in etwas Kokosfett ausgebacken. Kombiniert werden kann das Rezept mit frischen Smoothie Rezepten oder einem Obstsalat. „Low Carb Pancakes – perfektes Frühstück Rezept“ weiterlesen

Gesunde Pancakes – das perfekte Frühstück

gesunde Pancakes Rezept

Gesunde Pancakes – gelingt ganz einfach:

Gesunde Pancakes? Ja das geht. Die leckeren Pfannkuchen gelingen ohne Mehl und Zucker genau so gut wie mit. Allerdings mit dem Umstand, dass sie für den Körper gesünder sind. In unserem Rezept werden gemahlene Haferflocken, eine Banane, ein Ei und Mandelmus verwendet. Dadurch werden die Pancakes besonders fluffig und schmecken köstlich. Die Eier geben uns gute Proteine, die wichtige Nährstoffe in den Körper bringen. Servieren Sie die köstlichen Pancakes zum Frühstück oder als Dessert. Mit frischen Früchten oder einem Obstsalat schmecken die Pfannkuchen besonders lecker. Außerdem empfehlen wir Ihnen weitere gesunde Rezepte wie beispielsweise Detox Smoothies, für die Entgiftung des Körpers. „Gesunde Pancakes – das perfekte Frühstück“ weiterlesen

Protein Pancakes – fluffig und besonders lecker

Protein Pancakes Rezept

Protein Pancakes – für eine eiweißreiche Ernährung:

Protein Pancakes sind genau das richtig, wenn man eine Ernährung für den Muskelaufbau oder für die Gewichtsreduktion sucht, die trotzdem ein wenig den Heißhunger stillt. Unter Proteine versteht man nichts anderes als Eiweiß. Unser Körper benötigt die Proteine um wichtige Nährstoffe in den Körper zu bringen und umzuwandeln. Lebensmittel die viele Proteine enthalten sind zum Beispiel Eier und fettarme Milchprodukte. Damit sind die Zutaten in unserem Rezept perfekt für die Protein Ernährung. Für die fluffigen Pancakes werden Magerquark, Eier, Mandelmus und Mandelmehl benötigt. Das Ganze wird zu einem schönen Teig vermengt und dann im fettarmen Kokosöl ausgebacken. Serviert werden kann das Gericht mit frischen Beeren oder Nüssen. Außerdem empfehlen wir Ihnen als Beilage unseren frischen Obstsalat. Für ein ganzes Brunch Buffet können Sie eine Acai Bowl oder eine Porridge zubereiten. „Protein Pancakes – fluffig und besonders lecker“ weiterlesen

Spätzleteig – nach Omas Original Rezept

Spätzleteig Rezept

Spätzleteig – der Klassiker:

Ein selbst gemachter Spätzleteig ist schnell zubereitet und schmeckt toll. Spätzle sind eine traditionelle Hausmannskost die wunderbar zu leckeren Speisen wie Gulasch oder Pilzsoße kombiniert werden kann. Für die Zubereitung werden nur 4 Zutaten benötigt. Am wichtigsten ist dabei das Mehl. Bei der Mehlsorte sollte darauf geachtet werden, dass es sich um ein griffiges Mehl handelt. Für Weizenmehl sollte man sich also für den Type 1700, 1050 oder 405 entscheiden. Wer lieber Dinkelmehl verarbeiten möchte kann den Typ 630 verwenden. Außerdem werden für den Spätzleteig Eier, Wasser und Salz benötigt. Alle Zutaten werden miteinander vermengt, bis ein klebriger Teig entsteht. Dieser wird am Ende durch ein grobes Sieb gestrichen und im heißen Salzwasser gekocht. Die fertigen Spätzle können Sie ideal am Vortrag vorbereiten und am nächsten Tag in etwas Butter in der Pfanne erwärmen. „Spätzleteig – nach Omas Original Rezept“ weiterlesen

Bärlauchpesto mit Walnüssen – perfekt zu Pasta & Co

Bärlauchpesto mit Walnüssen Rezept

Bärlauchpesto mit Walnüssen – würzig und aromatisch:

Ein Bärlauchpesto mit Walnüssen ist eine wunderbare Alternative für alle die ihr Pesto besonders nussig mögen. Anstatt wie im klassischen Rezept werden für die Pinienkerne ganze Walnüsse mit in das Pesto eingearbeitet. Außerdem werden im Rezept frischer Bärlauch, Parmesan und Olivenöl verarbeitet. Da der Bärlauch an sich schon sehr würzig und scharf ist können auf Gewürze wie Knoblauch verzichtet werden. Pfeffer und Salz reichen völlig aus um das Pesto abzuschmecken. Das Gericht ist ideal um es in großen Mengen vorzubereiten, denn im Kühlschrank hält es sich gut verschlossen eine Weile. Servieren Sie dieses köstliche Pesto Rezept mit frischer Pasta. Außerdem können Sie das Pesto auch als Dip für selbst gebackenes Brot wie Baguette oder Dinkelbrot nutzen. „Bärlauchpesto mit Walnüssen – perfekt zu Pasta & Co“ weiterlesen

Osterbrunch Zutaten, Ideen, Rezepte & Einkaufsliste

Osterbrunch Rezepte

Osterbrunch Rezepte – die schönsten Rezeptideen für das perfekte Osterfrühstück:

Wir zeigen Ihnen die besten Zutaten für Ihren Osterbrunch. Während der Osterzeit und vor allem am Ostersonntag ist ein ausgiebiger Brunch mit der ganzen Familie ein toller Anlass um gemeinsam zu Feiern. Damit Sie Ihr Osterfest möglichst zeitsparend vorbereiten können haben wir Ihnen eine einfache Einkaufsliste sowie nützliche Tipps und Tricks zusammen gestellt. So steht einem gemütlichen Osteressen nichts mehr im Weg. „Osterbrunch Zutaten, Ideen, Rezepte & Einkaufsliste“ weiterlesen

Bärlauchsalz selber machen – perfekt für die Bärlauch Saison

Bärlauchsalz Rezept

Bärlauchsalz – tolles Kräutersalz:

Bärlauchsalz kann man während der Bärlauch Saison wunderbar selber machen. Das Kräutersalz hat einen wunderbaren würzigen und leicht scharfen Geschmack. Beginn der Bärlauch Saison ist Mitte März zu diesem Zeitpunkt kann man die Pflanze an Waldrändern in der freien Natur sammeln. Der Bärlauch wird mit einem Mixer zerkleinert und mit etwas Meersalz und Paprikapulver vermischt. Das Ganze wird für einige Stunden getrocknet und kann dann in kleine Gläser abgefüllt werden. Kombiniert werden kann das leckere Kräutersalz zu frischen Gemüse Rezepten oder zum Frühstück zum einfachen Butterbrot. Dazu sollten Sie unbedingt unsere Brot Rezepte ausprobieren. Ein Dinkelbrot oder Roggenbrot gelingt mit ein wenig Übung ganz einfach Zuhause. „Bärlauchsalz selber machen – perfekt für die Bärlauch Saison“ weiterlesen

Gyros Gewürz selber machen – so gelingt die Gewürzmischung

Gyros Gewürz Rezept

Gyros Gewürz – lecker und einfach:

Ein Gyros Gewürz kann wunderbar selbst gemacht werden. Es benötigt eine Auswahl an speziellen Gewürzen, diese werden miteinander vermischt und können dann in einem schönen Glastiegel aufbewahrt werden. Je nach Geschmack können noch weitere Gewürze hinzugegeben werden. Im Basisrezept sind Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch, Chili, Zwiebeln und Kräuter wie Oregano und Petersilie vorhanden. Achten Sie beim Kauf der einzelnen Gewürze, dass diese aus ökologischen Anbau stammen, um möglichst reine Zutaten zu erhalten. Das selbst gemachte Gewürz hält sich circa ein halbes Jahr. Das Gyrosgewürz kann außerdem in großen Mengen vorbereitet werden und als Geschenk mit einer Flasche Wein an Freunde oder Familie verschenkt werden. In der eigenen Küche können Sie das Gewürz zu herrlichen Fleischgerichten wie Steak oder Rinderfilet anwenden. Selbstverständlich kann auch das klassische Gyros damit gewürzt werden. „Gyros Gewürz selber machen – so gelingt die Gewürzmischung“ weiterlesen